Google: Launcher im Landscape-Modus nutzbar

artikel google logoNeues von Google für Menschen, die auf den Google Launcher setzen. Es darf sich nämlich wieder gedreht werden. Mit dem Verteilen der neuen Version des Google Now Launchers ist es möglich, dass Smartphone in den Landscape-Modus zu bewegen und dabei den Homescreen ebenfalls im angepassten Format zu sehen. Sowohl Homescreen als auch App Drawer sind so „quer“ nutzbar. Ich selber habe solche Rotationsgeschichten übrigens immer in alternativen Launchern deaktiviert, weil es mir persönlich einfach nichts bringt. Aber wer weiss, vielleicht sieht es bei euch ja anders aus. Die Drehung kann in den Einstellungen der Google-App vorgenommen werden.

drehung google appquer(via Vinoth Ragunathan)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Ich finde es durchaus einen Blick Wert, leider ist es (noch) nicht konsequent umgesetzt. Es betrifft wirklich nur den Startbildschirm und nicht auch den Sperrbildschirm. Außerdem ist die Animation auf der linken Seite unschön beim Übergang zu Google Now.

  2. „App wurde nicht installiert“ (Nexus6 6.0.1) 🙁

  3. Mich stört ja seit Android 6 etwas, dass sich das Handy scheinbar die Rotation merkt. Bsp.: ich nutze YouTube in Landscape, gehe auf den Homescreen – wieder Porträt. Ich gehe in Chrome, wieder Landscape. Das nervt etwas, früher wurde die Rotation wieder auf „Null“ gesetzt, wenn man auf den Homescreen ging.

  4. und die Logos könnten Sie auch mal ersetzen …… sieht scheisse aus wenn noch so quietschbunte Sachen von Huawei LG Samsung und Co immer noch mit dabei sind wie in Kamera, Kontakte, Telefon ICon usw….

  5. Bisher kein Update erhalten (N6, Android 6.0.1 stock).

  6. Auch hier, bisher kein Update erhalten. Erhalte aber Fehlermeldung: „Fehler 203 Pizza aus dem Backofen nehmen“. Werde morgen nochmal probieren. Halte euch auf dem laufenden.

  7. Na endlich. Ist immer ein Krampf, wenn das Handy z.B. in ner Halterung ist und man an der Ampel schnell das Navi einschalten will.

  8. Gibt es eigentlich einen Launcher, bei dem man die Desktops im Hoch- und Querformat unterschiedlich gestalten kann? Das fände ich praktisch. Bei allen Launchern die ich bis jetzt getestet hab, war der im Hochformat gestaltete Desktop (diverse Widgets etc…) im Querformat ziemlich zerschossen…

  9. Wahnsinn… Nach über 2 Jahren zieht der Google Launcher zumindest in diesem Punkt mit fast allen anderen Launchern gleich.

  10. Hab ich leider noch nicht in der App, obwohl vor wenigen Tagen ein Update da war. Wird wohl dann noch folgen.

    Finde das deshalb praktisch, weil ich hin und wieder das Handy doch im Querformat nutze und beim Wechsel zwischen zwei Apps doof finde, wenn sich jedes mal die Perspektive wegen des Launchers ins Hochformat verstellt, ich das Handy für besseres Handling dann auch so drehen muss und anschließend wieder zurück. Wenn man zwischen ein paar Apps hin und her wechselt, um ein paar Dinge zu erledigen, ist das schon nervig. Gerade, weil bei schnellen Wechseln mein Nexus 4 da ab und an etwas länger zu brauchen scheint, bis die Sensoren das mitbekommen haben.

  11. Hat Google endlich ein Einsehen? Das nervt schon, wenn man sein Gerät hauptsächlich quer nutzt und für den Startbildschirm immer wieder drehen muß.
    Eine andere Frage, warum eigentlich Landscape-Modus? Quer ist deutlich kürzer 😉