Google verkauft Kartenmaterial an US-Firmen

Google OfficeKurz notiert: Google hat heute bekannt gegeben, dass Firmen in Zukunft Kartenmaterial aus Google Earth käuflich erwerben können. Laut Google könnten zum Beispiel Firmen oder Behörden das Material nutzen, die mit Immobilen arbeiten, oder das Kartenmaterial für Studien der Umwelt benötigen. Hierbei würden die teuren Schritte entfallen, die man durchlaufen müsste, wenn man selber solch Material erstellen müsste. Gekauft werden kann über Google Maps for Business,bislang steht nur US-Unternehmen der Kauf von Kartenmaterial zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Mal gucken wann es dann noch mehr Ingress-artige spiele gibt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.