Google Kamera: Modifikation für bessere Porträts benutzen

Kleiner Tipp für alle, die ein paar Minuten Zeit haben, gerne ausprobieren und ein paar Porträtfotos aus ihrem Android-Smartphone holen wollen. Schaut man sich an, was Google mit dem Pixel 2 in Sachen Porträtfotos leistet, dann kann man nur mit der Zunge schnalzen. Absolut großartige Fotos, ob mit der Front- oder der Hauptkamera geschossen. Man kann natürlich auch aus anderen Smartphones tolle Porträtfotos holen, aber eine solch hohe Ausbeute (sprich: gelungene Fotos) wie beim Pixel sah ich bisher nicht bei mir.

Es ist nicht Hexerei oder besondere Optik, die Google im Pixel hat verbauen lassen: Es ist zum größten Teil auch die Software, sprich: Die Google-Kamera-App. Für die gibt es aber massig Modifikationen, sodass sie auch auf anderen Geräten läuft.

Gerade mal ein paar Tage zum Zeitpunkt dieses Beitrages alt: „Arnova’s v6: GoogleCamera-Pixel2Mod-Arnova8G2-V6“.

Muss man natürlich ausprobieren, ob der Mod auf dem eigenen Smartphone wie gewünscht läuft. Meistens testen die Macher auf Geräten mit Snapdragon-Chipsatz. Auch wenn das Objekt sicher nicht das Schönste ist, hier einmal der Google-Kamera-Mod aus der Hüfte geschossen im Selfie-Modus, danach einfach kurz mit Google Fotos angepasst. Kamera ist die des HTC U11 Plus:

HTC U11 Plus

War also wirklich nur schnell aus der Hüfte, nichts besonders arrangiert oder so. Wer sich also minimale Mühe gibt, kann damit 1a-Fotos herausholen. Hier noch einmal die Hauptkamera des HTC U11 Plus mit dem Google-Kamera-Mod und einem besserem Motiv:

Wie ich weiter oben schon schrieb: Die Mods sind meistens für Snapdragon-Geräte am Start, allerdings gibt es prinzipiell ach welche für die Kirin-Geschichten, die Honor und Huawei einsetzt. Da dann aber teilweise ohne den Porträtmodus, was den Einsatz dann quatschig macht, denn eigentlich ist die Kamera-Software von Honor und Huawei im Pro-Modus ganz ok.

Huawei Mate 10 Pro

Ich hab den identischen Mod mal auf das Huawei Mate 10 Pro geworfen und da blieb die Kamera im normalen Foto-Modus schwarz, allerdings konnte ich nach Aktivieren des Porträtmodus diesen auf die Frontkamera anwenden. Und auch da zeigt die App, was sie kann, sie erzielt auf Schlag ein besseres Ergebnis als ich es mit 100 Foto-Versuchen mit der normalen App hinbekommen hätte.

Wie erwähnt: Wühlt euch bei Lust und Laune mal durch diese Seite, da sind die ganzen Mods gelistet. Empfohlene Versionen sind fett und rot markiert, im Falle dieses Beitrages die erwähnte „Arnova’s v6: GoogleCamera-Pixel2Mod-Arnova8G2-V6“. APK herunterladen, per Sideload auf das Smartphone und ausprobieren. Mit Glück macht ihr bald recht einfach schöne Porträtfotos oder Porträt-Selfies. Und falls eine Version mal gar nicht läuft: Einfach andere ausprobieren oder mal später wieder in die Changelogs schauen, ob vielleicht für euch passende Änderungen hinzugekommen sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis, habe die Kamera App mal auf meinem Moto X4 getestet und ich muss sagen, die Möglichkeiten und neuen Modi sind vielversprechend!

    Kann man denn hier sicher sein bezüglich Viren und solche Dinge? Ist eine nicht überprüfte App seitens Google.

  2. Weiß jemand ob es eine Version für Android 7.1 / SD652 Geräte gibt?

  3. Also die fettgedruckte, rote 6er Version funktioniert auf meinem BQ Aquaris X mit SD626 Prozessor.

  4. Hat das schon jemand mit dem OnePlus 5 probiert? Mein Bildschirm bleibt schwarz und verstehe noch nicht ganz wie ich den Fix drauf bekomme. Root habe ich nicht.

  5. Läuft auf meinen OnePlus5 nicht, dazu ist ein fix nötig für den root oder twrp notwendig ist.

    • Genau. Root scheidet wegen Banking leider aus. Und das mit dem TWRP verstehe ich nicht ganz bzw gar nicht. 😉

      • Du kannst trotzdem rooten. Statt SuperSu benötigst du einfach Magisk. Mit Magisk kannst du den Apps vorgaukeln, dein Handy sei nicht gerootet.

        • Will ich das? Ist das problemlos? Ich hatte frueher die Telefone noch gerootet, habe aber immer weniger Sinn darin gesehen. Das ist vermutlich auch eher Spielerei.

          • Persönlich benötige ich den root-Zugang für Adaway und um Bloatware zu entfernen. Hier und da mal einen Mod installieren, aber sonst hast du schon Recht.

  6. Christian says:

    Wo hast Du das denn mit Kirin bzw. Honor gesehen, Caschy?

  7. Läuft auf dem Galaxy S7 (Exynos) auch zufriedenstellend. Der HDR+ Modus ist auch ganz gut gelungen.

  8. Muss dafür die API der Kamera freigegeben werden? Besitze ein Sony X Compact und da ist die ja leider nicht offen.

  9. Ich habe mir für mein Nexus 6P die App CameraNX V7.3.1 sidegeloadet und bin super zufrieden damit.

    Was kann denn die App oben besser? Oder ist die für mich nicht mehr interessant, sondern nur, auf denen die CameraNX nicht funktioniert? Die geht ja glaube ich nur auf Nexus-Handys.

  10. Hat es schon jemand auf einem Xiaomi Mi A1 zum laufen gebracht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.