Google I/O Keynote: Livestream für jedermann

Heute Abend um 18:30 geht es los: die Keynote der Google I/O. Und die wird, was ich großartig finde, live übertragen. Heute Abend um 18:30 Uhr geht der Spaß für uns alle los, was sicherlich bedeutet, dass ein Schwung von Menschen vor dem PC sitzt, um das Spektakel zu verfolgen. Ich erwarte dieses Jahr eigentlich keine Sensation, hoffe aber mal, dass Google Ankündigungen einhält. Was macht eigentlich das Projekt Android@Home? Oder die Allianz, die sich den zeitnahen Updates von Android-Smartphones angeschlossen hat? Schweigen im Walde.




Übrigens: den Livestream kann jeder bei sich im Blog oder auf der Webseite einbinden, quasi als Mehrwert für den Leser – so wie ich hier in diesem Beitrag. Was leider fehlt, ist die Möglichkeit, mit seinen Lesern in Austausch zu treten – aber dafür gibt es ja andere Möglichkeiten. Wer übrigens keine Lust hat, den Kram zu schauen, ich werde sicherlich eine Zusammenfassung schreiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Moin,

    danke für den Link!
    Ich würde mich auch über was Offizielles vom Projekt Majel freuen …

    MfG

  2. Ich finde auch, dass es von Offenheit zeugt, sowas direkt live zu streamen. Bei Apple hat man wahrscheinlich Angst, dass mal was nicht funktioniert. So wie bei dem Google Maps-Event neulich oder auch bei der Surface-Demonstration. Das passt nicht zum Apple-Image.

  3. Offenheit? Sobald Journalisten & Co im Raum sitzen, ist das öffentlich…

  4. Oh 😀 das wird was. Gemütlich heute Abend zusehn und staunen. Danke für den Hinweis!
    Bin sehr gespannt auf das Tablet und was da noch so kommt.

  5. Kann jemand den Anfang für mich aufzeichnen? Bin zu der Zeit noch auf dem Weg von der Arbeit nach Hause.

  6. @Syntax: wird ja eh von Google ins Netz gestellt.

  7. Danke für die Info!
    Um solche Beiträge in Zukunft noch nutzbringender zu machen bete ich dafür, dass die Leute langsam anfangen digitale, cloudgehostete Kalender zu verwenden, damit ein „ical/csv“-Button in Zukunft überall zu finden ist 😀 (Ich nenne es heimlich „Web 3.0“)

  8. @Caschy: Offentheit ist ja auch ungleich öffentlich. Werbungplakate sind ja auch öffentlich, zeugt aber praktisch nie von Offenheit. Apple will halt die Hoheit über Bilder und Videos haben und – sieht man mal von grausigen 3G-Streams ab – hält diese auch und Google zeigt sich da offener. Damit nimmt man in Kauf, dass auch mal was schiefgeht und das ganze in HD-Qualität bei Youtube landet. Ich finde das sympathisch, weil ehrlich.

  9. Gibt’s eigentlich ein Dolmetscher-Plugin für die gängigen Browser? 😉 Mein Englisch ist mächtig eingerostet und wenn’s dann noch US-Englisch ist … auweia.

  10. @Tom: ich werde ja zusammen fassen 🙂

  11. Funktioniert das dieses Jahr auch? Letztes Jahr funktionierte der Stream nämlich nicht in Deutschland und diversen anderen Ländern. Da hat man sich dann mit live.twit.tv behollfen. Bin gespannt 😉

  12. Christoph says:

    @Tom H. Ich werde auf meiner Seite ein Liveblog auf deutsch anbieten. Wird sicherlich keine 1:1 Übersetzung aber du erfährst das Wichtigste direkt live.

  13. Danke für den klasse Hinweis. Ich bin eigentlich überzeugter Apple Fan. Dennoch muss ich sagen, dass ich sehr beeindruckt bin, was Google derzeit auf die Beine stellt. Wenn man mal überlegt, dass Google mit einer Suchmaschine begonnen hat und jetzt in alle anderen Bereiche, wie Handys, Soziale Netzwerke und und und einsteigt. Schon eine sehr spannende Entwicklung.

    Ich freue mich auf die Keynote.

    Gruß
    Freddy

  14. Hi,

    @TomH
    Bei YouTube kann man Untertitel einschalten, und diese dann auch übersetzen lassen.
    Funktioniert meiner Erfahrung nach aber nicht sehr gut.

    @cashy
    Ich wollte fragen, wie es mit der Verfügbarkeit des Stream in Deutschland aussieht?
    Ich erinnere mich daran, dass letztes Jahr der Stream gesperrt war.
    Falls das heute wieder der Fall sein sollte, wäre auch ein kurzer Artikel zu Proxy oder ähnlichem ganz gut.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.