Google Inbox mit neuem Menü für Anhänge

artikel google inbox logo iconGoogle nimmt Feinschliff an seinem Maildienst Google Inbox vor. Ich bin seinerzeit von Gmail sofort auf Inbox gewechselt, obwohl mich noch einige wenige Dinge stören – so ist beispielsweise die Suchfunktion in Gmail akkurater und zeigt mir genauer Inhalte an. Dennoch bin ich im Grunde von den Mehrwerten gegenüber Gmail überzeugt und schätze die App – und ich habe wirklich ein großes Mailaufkommen. In der letzten Zeit versuchte Google immer wieder mal Nutzer für Inbox zu gewinnen, indem man bei Gmail auf die Wechselmöglichkeit zu Inbox hinwies.

Inbox_Menu?

Aus eigener Warte kann ich wirklich sagen: solltet ihr mal ausprobieren, gerade mobil frühstücke ich so wesentlich schneller E-Mails ab. Google hat aktuell auch Neuerungen in seinen Dienst einfließen lassen, so findet der Nutzer nun ein neues Menü für Anhänge, die in der Mail landen sollen. So findet er zum Beispiel Bilder oder Inhalte wie PDF-Dokumente, die er zuletzt bekommen hat, aber auch solche, die er zuletzt verschickt hat. Diese lassen sich schnell anhängen, wie aber auch Fotos aus dem Dienst Google Fotos.

Hier scheint Google dann automatisch die letzten Aufnahmen zur Auswahl anzubieten, zumindest war dies bei mir der Fall. Dem Nutzer ist es natürlich weiterhin möglich, lokale Dateien vom Computer hochzuladen, ebenfalls kann man per Drag & Drop eine Datei in den Editor bugsieren, man muss also nicht über die Schaltfläche gehen.

(danke Florian!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. coole sache 😉

  2. Ich kann Inbox inzwischen mehr und mehr abgewinnen, da ich anfangs ja wirklich sehr skeptisch war. Aber Gruppierung und intelligente Aufbereitung der Mails ist schon schick und eben effizient! Getting things done!

  3. Einfach ein nerviges Thema ist, das die Signaturen von gmail nicht übernommen werden, Deshalb immer noch no-go!

  4. Kann ich auch eigene (nicht-Google) Konten damit verwalten?

  5. Hab es gerade noch mal getestet …. aber so übersichtlich wie Gmail ist es noch nicht.
    Keine Anzeige von ungelesenen Mails in Label
    Alle Label auch Untergruppen werden angezeigt ohne farbliche Kennung
    Reisen / Foren / Finanzen … usw. … will ich gar nicht sehen und habe meine eigenen Label für solche Mails.

    Bin erst mal wieder zurück zu Gmail.

  6. Was mich an Inbox wirklich richtig nervt: ich schreibe im Google Chrome Hilfeforum. Wenn dort auf einen Kommentar geantwortet wird bekomme ich eine Mail hierzu. Inbox gibt eine Benachrichtigung aus und ich reagiere.
    Wenn eine Disskussion Fahrt aufnimmt, also die Antwortfrequenz hoch geht, „verschluckt“ Inbox die Benachrichtigung. Die Mail wird synchronisiert und liegt auch in der Rubrik „Foren“, aber ich erhalte keine Benachrichtigung. Somit muss ich hier immer wieder manuell nachschauen.
    Gmail hat damit kein Problem, so muss ich parallel die Benachrichtigungen in Gmail aktiv belassen, um „am Ball“ bleiben zu können.

  7. Kann ich mittlerweile bei einer Mail mehr als ein Label zuweisen? Und auch Labels zuweisen ohne die Mail direkt dahin zu verschieben (also dass die Mail parallel noch im Posteingang verbleibt)?

  8. Inbox unterstützt (noch) keine Empfänger-Gruppen. Um Mails an einen festen Verteiler zu schicken, muss ich immer noch zu Gmail wechseln.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.