Google Home: Update bringt neues „Smart Ring“-Feature mit

Die iOS-Version von Google Home bekommt gerade ein neues Update verpasst, auf das Android-Nutzer der App anscheinend noch ein oder zwei Tage warten müssen. Die neue Version beinhaltet das neue Feature „Smart Ring“. Mit dem Feature könnt ihr einstellen, dass eure verbundenen smarten Displays und Lautsprecher nur dann Anrufe entgegennehmen und klingeln, wenn sich euer Smartphone auch wirklich daheim befindet.

Solltet ihr unterwegs sein und habt euer Handy unterwegs am Mann/an der Frau, dann klingelt daheim gar nichts. Das heißt im Umkehrschluss aber natürlich auch, dass den Anruf dann auch niemand anderes zu Hause mitbekommt, falls ihr diese Funktion nutzen solltet und selbst gar nicht daheim seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Thomas Höllriegl says:

    Ist mir schon passiert. Ich sitze im Büro, Smartphone auf lautlos und ich achte nicht darauf. Meine Mutter urft über Duo an. Eine Minute danach kommt eine SMS von meiner Freundin, die zuhause war. „Deine Mum hat dich angerufen.“ 😀

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.