Google Home Hub: Das soll das Smart Display von Google sein

Zahlreiche Hersteller haben schon ihr smartes Display mit Google Assistant vorgestellt. Und Google? Die könnten ja auch selber….eventuell? Richtig. Angebliche Render des Smart Displays von Google sollen geleakt sein, das Gerät hört auf den Namen Google Home Hub. Das Ganze erinnert an Googles Designsprache und ist quasi ein 7 Zoll-Tablet auf einer Base mit Lautsprecher.

Softwareseitig wirkt es so, als ob das Gerät ähnlich wie andere Smart Displays von Drittanbietern arbeiten wird – beispielsweise die, die Unternehmen wie JBL und Lenovo Anfang des Jahres auf der CES 2018 angekündigt haben.

Smart Displays können Fotos, Wetter, Verkehr und relevante Informationen für die unterschiedlichsten Aufgaben des Google Assistant auf dem Display anzeigen, quasi ein Google Assistant auf großem Fuß, der auch euer Smart Home steuern kann.

Am 9. Oktober hat Google zu einem Event eingeladen – sieht man nur das Pixel 3 und das Pixel 3 XL, oder auch den Google Home Hub?

via mysmartprice

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Bisschen viel Rahmen, aber evtl wollen die das ganze auch billig unter die Leute bringen.

  2. Solange man die Smart Displays nicht in Gruppen mit anderen Google Home/Google Cast Geräten einbinden kann, bleiben die Dinger für mich leider uninteressant, obwohl ich mir grundsätzlich so ein Display in der Küche vorstellen könnte.

  3. Also für den Preis im Screenshot würd ichs nehmen 😉

  4. Hübscher als der Show von amazon. Mal sehen wie die zweite Version des Show aussehen wird 🙂

  5. Wenn jetzt noch das Display abnehmbar wäre und als ein „normales“ Tablet genutzt werden könnte… Träum.

  6. 7″… Warum so winzig?
    Wenn so ein Teil z.B. in der Küche steht, will ich vielleicht auch mal aus 1-2 Metern Entfernung was erkennen können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.