Google+: Hangouts nun ohne Video möglich

Kurzes Status-Update zum Abend: Google hat in Form eines Mitarbeiters bekannt gegeben, dass man die Hangouts verbessert hat. Diese sollen sich jetzt auch nutzen lassen, wenn die Verbindung schlecht ist. So kann man entweder in Echtzeit die Bandbreite ändern, alternativ lässt sich ein Audio-only-Modus aktivieren.

bandwidth usage screenshot_0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Klasse Sache – ich nutze diese Funktion bereits jetzt immer mehr.

  2. Ist ja toll, dass man es jetzt mit schlechter Verbindung nutzen kann, aber wie wäre es mal gute Auflösung und hohe Framerates für gute Verbindungen einzuführen?

  3. Da wird sicher noch das ein oder andere dazu kommen, von Google.

  4. Auf meinem S2 mit CM10.1 läuft der hangout nicht. Aber zb Skype funktioniert… Komisch…

  5. Das ist eine sinnvolle Sache. Wir hatten schon öfter über Support Hangouts nachgedacht aber die jeweiligen Mitarbeiter waren nicht so begeistert. Evtl. wird ein only Audio besser angenommen 😉

  6. Das Google seine vielfältigen Applikationen ständig verbessert und ausbaut ist schon recht gut zu beobachten. Google steht letztendlich ja auch in einer gewissen Verantwortung. Das Feature gefällt mir jedenfalls. Danke für die Info.

  7. coole sache