Google: Gezieltes Suchen nach lizenzierbaren Bildern möglich

Immer wieder werden im Internet Bilder veröffentlicht, die nicht einfach von jedermann aufgegriffen und auf anderen Seiten weiter veröffentlicht werden dürfen. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Urheber dieser Bilder jene per Lizenz veräußern – ein Foto ohne Lizenz zu weiterzuverwenden kann arg „nach hinten losgehen“ und richtig teuer werden. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Internetseiten, auf denen ihr nicht nur Lizenzen für einzelne Bilder erwerben könnt, sondern auch solche, wo ihr lizenzfreie Bilder herunterladen dürft.

Google besitzt die wohl mit am häufigsten genutzte Bilder-Suchmaschine im Internet und interessiert sich selbstverständlich auch für die Lizenzen hinter den Bildern. Daher hat das Unternehmen nun auch eine Änderung für die Bildersuche vorgenommen: den neuen Suchfilter für Nutzungsrechte und ein Label für lizenzierbare Inhalte.

Hierbei habe Google mit diversen Anbietern und Verbänden für digitale Inhalte zusammengearbeitet und lässt euch fortan unter anderem direkt nach Creative-Common-Lizenzen, kommerziellen und anderen Lizenzen suchen. Lizenzierbare Bilder werden in der Bildersuche von Google auch mit einem kleinen Label als solche gekennzeichnet. Wurden vom Lizenzgeber entsprechende Informationen mitgeteilt, lassen sich diese durch einen Klick auf „Lizenzdetails“ abrufen. Und wer möchte, kann darüber das Bild auch direkt kaufen/lizenzieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Finde ich jetzt mal gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.