Google+ für Android erhält Update: Fotos, Locations & Stream

Google+ 4.0 für Android ist da und hat jede Menge Neuerungen im Gepäck. Der Schwerpunkt des Updates liegt auf Fotos, Location Sharing und einer besseren Stream-Ansicht. Darüber hinaus wurden die Notifications verbessert, man kann sein Profil mit zusätzlichen Feldern auch unterwegs bearbeiten und es gibt einen One-Tap-Zugang zu Googles neuem Hangouts Messenger.

fotos_1

[werbung] Fotos erhalten die gleichen gleichen Auto-Enhance-Optionen, die bereits mit dem Web-Update von Google+ eingeführt wurden. Insgesamt werden vier Punkte hervorgehoben:

  • Auto Backup, to safely and privately store your photos as you snap them
  • Auto Highlight, to browse a selection of top shots from every set of photos you add
  • Auto Enhance, to make subtle improvements to the people and places in your images, automatically
  • Auto Awesome, to create fun new versions of your pictures (like animations and panoramas) based on the photos in your library

fotos2
Für die Bildbearbeitung setzt man auf Teile der Snapseed App, was Filter und weitere Bearbeitungsunktionen angeht.

Ebenfalls neu ist der Umgang mit Ortsangaben. Bisher liefen diese über Latitude in den Maps, nun sind sie direkt in der Google+-App möglich. Geteilt werden können die Standorte nach Belieben mit einzelnen Kreisen. Der Nutzer, dem ein Standort geteilt wurde, sieht diesen dann sofort auf einem Kartenausschnitt. Das Feature kann in den App-Einstellungen auch generell aus- oder eingeschaltet werden.

locations
Mit der Einführung des neuen Google+-Layouts wurde auch der Stream tiefer. Anstatt jeden Post einzeln zu sehen, kann man durch die automatisch angehängten Hashtags direkt weitere Posts sehen, ohne den Stream zu verlassen. Diese Funktion findet sich nun auch in der Android-App wieder. Die automatischen Hashtags können entfernt oder bearbeitet werden, eigene Hashtags werden bevorzugt behandelt.

stream

Das Update sollte in den nächsten Stunden für jeden zur Verfügung stehen. Momentan wird es allerdings bei mir weder auf dem Nexus 7, noch auf dem Nexus 4 angezeigt. Wenn es dann da ist, lasst uns doch wissen, wie es Euch gefällt.

Google+
Google+
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google+ Screenshot
  • Google+ Screenshot
  • Google+ Screenshot
  • Google+ Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

18 Kommentare

  1. Noch sehe ich weder Google+ 4.0 im Play Store, geschweige denn, dass es über Android als Update angeboten wird. Wo hast du die Infos her?

  2. Sascha Ostermaier says:

    @Michael: Text gelesen? Quelle gesehen?

  3. Muss zugeben, ich hatte den letzten Absatz erst beim zweiten mal gesehen. Der ist aber auch versteckt ^^

  4. Synchronisierte Notifications bitte.. – einer der wenigen Punkte die mich in der alltäglichen Nutzung von G+ wirklich stören.

  5. Witzig, dass es laut Screenshot nach wie vor Messenger UND Hangouts gibt. Von wegen Vereinigung der Chat-Dienste usw.

  6. Ich glaube die App wird gerade in den Store gestellt. Ich kann sie gerade weder auf meinem Galaxy Gio, noch auf meinem Galaxy Nexus installieren (ich habe beide neu mit CyanogenMod aufgesetzt).

  7. Lustig ist auch, dass Google gerade erklärt hat, wie ein Drawer auszusehen hat und sich dann in einer x.0-Version nicht daran hält. Wenn man den Screenshots glauben kann. Übrigens laut Google Play im Web, ist Google+ mit keinem meiner Geräte kompatibel.

  8. zu der Entfernung vom Messenger:
    „People have been asking about how Messenger will be affected by Hangouts, the new communications product Google launched today. Hangouts replaces–and improves on the functionality of Messenger. We are working quickly to bring your Messenger conversation history into Hangouts. Until then we will continue to keep Messenger available for users in the Google+ mobile apps.“

    https://plus.google.com/107968525907303243288/posts/HFe3W7A9Dor

  9. AKTUALISIERT: 20. Mai 2013
    AKTUELLE VERSION: 4.0.0.46852618-v10
    ERFORDERLICHE ANDROID-VERSION: 2.2 bis 2.3.7

    Naja, mal sehen wann die Version für Android 4.2.2 verfügbar ist.

  10. Taudorinon says:

    @X. Danke für den Hinweis. Witzig das meine Version zu aktuell ist.

  11. Jetzt zeigt mir mein Galaxy Nexus an, das diese Version nicht kompatibel ist. Android 4.2.2

  12. hab‘ die neue Version gerade auf Galaxy Note 10.1 installiert – sieht auf den ersten blick gut aus.

  13. coriandreas says:

    Trotzdem: Ich versteh das Marketingkonzept von Google nicht. Glauben die allen Ernstes immer noch, dass Google+ wie von selbst läuft? Wieviel Minuten verbringt denn der Durchschnittsnutzer auf dem Netzwerk pro Monat? Wieso veröffentlicht Google keine Zahlen – oder ist ihnen das Ganze zu peinlich?

  14. Hab Android 2.3.6 und finde die Foto-Bearbeitung nicht

  15. Thomas Hesmert says:

    Vorsicht vor dem neuen Update der G+App! Leider hat man bei Google die Regel „Form follows funktion“ erneut nicht beherzigt. Die Optik des neuen Profils z.B., oder auch der neuen Benachrichtigungen sind sehr gelungen. Weniger schön finde ich allerdings die jetzt aufgetretene extreme Hakelig beim seitlichen Wischen in der App. Und den Umstand, dass ich jetzt nur noch die direkt mit der Smartphone-Kamera gemachten Fotos aus der App heraus auf G+ posten kann, finde ich schon mehr als ärgerlich. Bei der bisherigen App hatte ich Zugriff auf den gesamten Speicher des Smartphones bzw. Tablets, und konnte somit also auch Screenshots oder per Bluetooth überspielte Fotos posten. Nach dem aktuellen Update geht dies nun nicht mehr. Also gründlich überlegen, ob man bereit ist, für die etwas bessere Optik wesentliche Verluste an Funktionalität zu akzeptieren.

  16. Gibt es eigentlich noch einen Unterschied zwischen „Instant upload“ und „Auto Backup“? Oderhat das Kind nun nur einen anderen Namen?

  17. Ich versteh ja nicht warum der Google+ Messenger nicht verschwindet, ich dachte der wäre auch mit in Hangouts geflossen? Aber ich hab den immer noch im AppDrawer, auch nach dem Update der Google+ App … und deinstallieren lässt er sich ja nicht.