Teaser-Video: Sony PlayStation 4 wird am 10. Juni gezeigt

Erinnert ihr euch noch an die „spektakuläre“ Vorstellung der PlayStation 4? Statt Konsole gab es lediglich Techdemos, technische Spezifikationen und den Controller zu sehen. Aufruhr bei den Spielern, ich selber habe es lockerer gesehen – wichtig ist ja nicht zwingend das Äußere, sondern das Innere der Box.

Heute dann aber die Information seitens Sony, dass man die Box am 10. Juni 2013 auf der Spielemesse E3 zeigen wird. Das Teaser-Video zeigt in Bruchstücken Teile der neuen Gaming-Konsole. Die PlayStation-Pressekonferenz von der E3 am 10. Juni findet um 10:00 Uhr PDT statt, dies entspricht 19:00 Uhr der deutschen Zeit. Ich bin dann mal gespannt, werde morgen aber auch sicherlich die Vorstellung der neuen Xbox verfolgen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Ist zu der Uhrzeit nicht auch die Keynote von Apple?

  2. Danke @besterwosgibt

  3. Lol, haben sie jetzt schiess wegen den xbox Vorstellung morgrlen?

  4. Das ist SO peinlich von Sony. m(

  5. Also wirklich neugierig macht mich das nicht.
    Aber ich verfolge das Thema eh nur am Rande, habe keine Zeit und kein Interesse mehr um diese mit irgendwelchen PC- oder Konsolen-Spielen tot zu schlagen. Zumal in den letzten Jahren sowieso viel, viel zu viel Schrott heraus gekommen ist.
    Selbst Titel die ich mit Interesse erwartet hatte wie z.B. das neue Sim City waren letztendlich nur eine Enttäuschung und ein erbärmliches Armutszeugnis, was da als „vollwertiges Spiel“ verkauft wird. Anders kann man das nicht mehr nennen. Das Spiel hat die unzähligen 1-Stern Bewertungen bei Amazon und Co völlig zurecht.

    Wirklich schade. Aber scheinbar meinen die großen Publisher im PC-Bereich es sich erlauben zu können, nur noch völlig vor Fehlern strotzende, unfertige und mit einem Kopierschutz der nicht weniger als eine Frechheit ist versehene Spiele auf den Markt bringen zu können.

  6. Die Uhrzeit ist falsch. Der E3 Fahrplan sieht so aus:

    18:30 Microsoft
    22:00 UbiSoft
    00:00 EA
    03:00 SONY