Google+: Fotos in voller Größe hochladen möglich

Im Dezember ermöglichte es Google, dass man seine Fotos vom Smartphone in voller Größe in das soziale Netzwerk Google+ hochladen konnte. Auf Rechnerebene war es bislang so, dass Bilder bislang beschnitten wurden. Wir erinnern uns: bis 2048 Pixeln Kantenlänge kann man ein Bild bei Google+ speichern, ohne dass es auf den Speicherplatz angerechnet wird.

Auflösung

[werbung]

Beschnittene Bilder eignen sich allerdings nur schwer für ein Backup, außerdem wollen vielleicht Fotografen aus irgendwelchen anderen Gründen ihre Fotos in voller Auflösung bei Google+ sehen – und weiterhin heißen größere Fotos auch, dass diese auf den Speicher angerechnet werden und Google diesen Speicher auch gegen Geld vergrößert.

Aus diesem Grunde kann nun jeder einstellen, dass Bilder in der Original-Auflösung bei Google+ landen. Zu finden ist die Einstellungsmöglichkeit in eurem Konto, im Bereich Fotos. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Das war schon immer möglich. Der Knackpunkt ist eben, gerade wenn man es als Backup nutzt und nicht öffentlich zugänglich macht, dass die Fotos nicht auf den verfügbaren Online Speicher angerechnet werden.

  2. Stelle grade fest, dass Google bzw. Picasa Webalben beim Upload eines Fotos das Dateidatum – also das Änderungsdatum neu setzt. Nicht schön. Schaue ich mir die Bilder jetzt z.B. am TV mit der Picasa App an, dann bekomme ich immer genau dieses Änderungsdatum angezeigt und sehe nicht mehr auf den ersten Blick von wann das Bild ist. Gibt es irgend eine nachträgliche Möglichkeit das wieder zu ändern, irgend ein Tool? Oder ein Workaround dieses Ändern des Datums zu verhindern?

  3. werden die Originale jetzt nicht mehr auf die 5 GB angetrechnet wenn > 2048 px oder wie verstehe ich das jetzt? Eigentlich hat sich ja dann nix geändert oder ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.