Google ehrt die vier besten Android-Apps, die auf Material Design setzen

Auch in diesem Jahr honoriert Google wieder einmal ein paar Apps, die auf Googles Material Design setzen und sich damit optisch, aber auch inhaltlich, stark von den anderen Apps auf dem Markt abgrenzen. Die diesjährigen Apps passen für Google vor allem in den vier Kategorien „Ausdruck“, „Innovation“, „Erfahrung“ und „Anpassung“ besonders gut ins Bild. Die Preisverleihung hat am 1. November in Helsinki auf der SPAN stattgefunden.

Ausdruck

Brand identity brought to life through the engaging and harmonious use of color, imagery, typography, and motion.

Innovation

Demonstrated ability to build upon and extend the Material Design system in inspiring new directions.

Erfahrung

Creative and effective deployment of interaction, navigation, and content in service of an impactful user experience.

Anpassung

Cross-platform design that delivers a consistent experience, with native features and functionality optimized for each device.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.