Google Duo: Web-Version soll um Gruppen-Videoanruf-Funktion und Familienmodus erweitert werden

Google teilt mit, dass es erneut Änderungen an der Web-Version von Google Duo geben wird. So soll diese „in den kommenden Wochen“ nicht nur die Möglichkeit erhalten, Gruppen-Videoanrufe zu starten, sondern auch einen sogenannten Familienmodus bekommen. Die Gruppen-Videoanrufe sollen allerdings zu Beginn erst einmal nur als frühe Testversion in Google Chrome realisiert werden. Auch will Google hier ein neues Einladungssystem in Verbindung mit Google-Accounts realisieren und die Supportdokumente von Google Duo wurden dahingehend aktualisiert, dass eine Telefonnummer als „optional“ und nicht mehr „dringend erforderlich“ genannt wird.

Der erwähnte Familienmodus soll ebenfalls schon bald erscheinen und blendet in den Videotelefonaten beispielsweise die Tasten zum Stummschalten und Auflegen aus, was vor allem bei Telefonaten mit jüngeren Familienangehörigen von Vorteil sein kann. Zudem dürft ihr dort während des Anrufs auch auf Effekte, Masken und ein Zeichnen-Werkzeug zurückgreifen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Der Name Duo ist bei Gruppenanrufen nicht gerade förderlich.
    Wäre eh Zeit, dass Google mal wieder seine Messenger-Apps umtauft

  2. Ich hoffe ja dass Google Duo & Hangout („Meets“) irgendwann fusioniert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.