Google-Dienste auf Störung überprüfen

Ich wurde gerade zigmal angeschrieben und konnte es in allen Netzwerken lesen. Gmail und der Google Talk ist bei vielen Nutzern nicht erreichbar, beziehungsweise war nicht erreichbar. An dieser Stelle gleich einmal ein Linktipp, wie ihr selber überprüfen könnt, ob ein Google-Service gestört ist. Auf der Seite Apps Status Dashboard kann man nachschauen, wann ein Dienst gestört ist.

Momentan ist man sich bei Google der Störung wohl nicht bewusst, oder irgendjemand hat ein Unterwasserkabel durchgebissen, sodass der Fehler nicht bei Google liegt. Neben Mail werden auch Dienste wie Google Drive, Kalender und Co angezeigt. Nicht nur die Dienste scheinen nachweislich gestört, wie mittlerweile von Googles Pressesprecher in Deutschland bestätigt wurde – durch die starke Anbindung der Dienste an den Browser Google Chrome bringt es diesen auch bei vielen Nutzern zum Absturz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Bei mir ist es aktuell Gmail (aber nicht Google Apps) und der Playstore.

  2. Nicht nur das auch google chrome hat Probleme, stürzt ständig unerklärlich ab.

  3. Ich staune immer, wie schnell dieser geniale Blog ist … Gerade das Problem an Google gemeldet …

  4. Genau, Google Chrome unter Mac OS X stürzt ab, Gmail auch nicht erreichbar. Mit anderen Email Programmen kann ich da aber problemlos drauf zugreifen.

  5. Chrome stürzt auch ständig ab! -.-

  6. Chrome bei 2 Freunde syncron(!) abgestürzt, GMail & Talk kaum erreichbar

  7. Wozu brauche ich ein Dashboard, wenns Caschy gibt? 😉 Thumbs Up!
    Dachte schon, es liegt an mir…

  8. Chrome „Version 23.0.1271.95 m“ stürzte vor Minuten einmal ab; läuft jetzt aber wieder stabil. GMail seiten 18:17 Uhr wieder da. Berlin.

  9. Bei mir läuft wieder alles. Googlemail ist wieder erreichbar.

  10. Hier verabschiedet sich Chrome auch.

  11. hier in Gladbeck sind keine Probleme,,

  12. Deshalb stürzte Chrome so oft ab. Drive machte auch einige male Probleme.

  13. Ist alles wieder i.O.

    Allerdings ist es erschreckend zu sehen, dass der Browser so extrem von den Google-Servern abhängt, dass man ihn gar nicht nutzen kann. Da sollte Google aber schleunigst nachhelfen, wenn es nicht Vertrauen verspielen will.

  14. Ich glaub eher das die Abstürze durch den MailChecker kommen, zumindest wars bei mir so. Als ich ihn deaktiviert habe, ging alles wieder.

  15. Aktuell kein Zugang zu G+
    Per PC gibt es Google 503 Fehler und via App keine Synchronisierung.
    Drive, Gmail, Kalender etc laufen ohne Probleme

  16. Schöne neue Welt!
    Da sieht man mal wieder, in wie weit man sich von einem einzigen Dienst abhängig machen kann.

    Und JA: ich bin selbst ein „Google-Dienst-Nutzer“ & JA: ich habe auch lieber alles an einem „Fleck“… dennoch erschreckend zu sehen, was u.U. passieren kann, wenn mal etwas nicht geht – die Konsequenzen dürften in Zukunft wohl noch zunehmen.

  17. Weil hier jemand schrieb, dass es bei ihm an einem Addon gelegen hätte. Also ein Google-Mitarbeiter hat es mit einem Fehler des Sync-Systems erklärt. War also wirklich ein natives Chrome-Problem. Nicht vermeidbar, aber schön ist anders.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.