Google Chromecast (2020): Stadia wird später unterstützt

Google hat seinen neuen Streaming-Dongle Chromecast mit Google TV vorgestellt. 70 Euro kostet das gute Stück und ist meines Erachtens um Welten besser als der klassische Chromecast. Ist halt eine volle Android-TV-Lösung mit Play Store, Google Assistant, App-Unterstützung und Zubehör. Googles Streamingdienst für Spiele, Stadia, wird aber nicht von Beginn an unterstützt. Google teilte aber mit, dass die Unterstützung irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2021 kommen wird. Vermutlich wird die Entwickler-Community schon vorher irgendwelche Workarounds finden, doch offiziell ist man eben noch etwas zum Warten verdammt, sofern man denn Stadia über den Chromecast nutzen möchte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Das sagt aber viel dadrüber aus was Google von Stadia hält und welche Priorität der Dienst hat.

  2. Gar nicht unterstützt oder lediglich wie beim Chromecast Ultra?

    Gar nicht wäre in der Tat ein absolutes armutszeugnis und der nächste große Fehler was Stadia anbelangt.

  3. Stadia ist sowas von am Ende.

  4. Habt ihr was anderes gelesen wie ich? Kommt doch Anfang 21!

    • Abgesehen davon, dass erste Hälfte des Jahres für mich nicht Anfang 21 bedeutet, sollte man, wenn es Google ernst ist mit Stadia meint, eine Unterstützung direkt zum Release der Hardware erwarten dürfen.

    • casparjones says:

      Ja, nächstes Jahr fühlt sich bitter an, da es nicht so wichtig scheint, das es direkt dabei ist, wie alle anderen Apps (Netflix, amazon, etc.) Ich liebe Stadia, aber verstehe Google nicht.

  5. Unfassbar, ich spiele eigentlich ganz gerne über Stadia auf dem Chromecast Ultra, aber Google macht hier leider einen Fehler nach dem anderen, echt schade.

  6. Google hat selbst kein Vertrauen in Stadia und das beweist es immer wieder.

  7. Kandidat Nr. 1 für die Dienste, die Google innerhalb der nächsten 2 Jahre mal wieder einstellen wird. 😀

  8. Toll, das bedeutet auch wohl, dass Stadia auch nicht für andere Android TV Geräte freigeschaltet wird.

  9. Jede Wette, das wird nie und nimmer erste Hälfte 2021.

  10. Der Google-Friedhofs-Gärtner hebt schon mal das Grab aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.