Anzeige

Google Chrome: Update auf Version 84.0.4147.105 veröffentlicht

Google hat für die Desktop-Version seines Browsers Chrome im Stable Channel ein neues Update auf die Version 84.0.4147.105 für Windows, Mac, und Linux ausgerollt. Bei mir ist das Update unter Windows 10 bereits angekommen. Es wurden dabei viele Sicherheitslücken geschlossen.

Eine Übersicht über alle Veränderungen erhaltet ihr auch hier im Log. Außerdem lassen sich mittlerweile die teilbaren QR-Codes über einen Flag manuell in der Stable-Version aktivieren:

  • chrome://flags/#sharing-qr-code-generator

Um einen Link via QR-Code zu teilen, wählt ihr das Icon ganz am Ende der URL-Adresszeile oder führt einen Rechtsklick auf einen leeren Bereich auf der Website aus und wählt die entsprechende Option zur Generierung. Dann könnt ihr den Code entweder direkt mit einem Phone in der Nähe scannen oder auch herunterladen und versenden.

Unten findet ihr außerdem noch die Übersicht über die geschlossenen Sicherheitslücken. Um das Update zu beziehen, wählt ihr im Browser ganz rechts die drei Punkte aus, geht auf „Hilfe“ und dann auf „Über Google Chrome“. Damit könnt ihr das Update anstoßen.

  • [1109361] Various fixes from internal audits, fuzzing and other initiatives
  • [$10000][1105318] High CVE-2020-6537: Type Confusion in V8. Reported by Alphalaab on 2020-07-14
  • [$N/A][1096677] High CVE-2020-6538: Inappropriate implementation in WebView. Reported by Yongke Wang(@Rudykewang) and Aryb1n(@aryb1n) of Tencent Security Xuanwu Lab (on 2020-06-18
  • [$TBD][1104061] High CVE-2020-6532: Use after free in SCTP. Reported by Anonymous on 2020-07-09
  • [$N/A][1105635] High CVE-2020-6539: Use after free in CSS. Reported by Oriol Brufau on 2020-07-14
  • [$TBD][1105720] High CVE-2020-6540: Heap buffer overflow in Skia. Reported by Zhen Zhou of NSFOCUS Security Team on 2020-07-15
  • [$N/A][1106773] High CVE-2020-6541: Use after free in WebUSB. Reported by Sergei Glazunov of Google Project Zero on 2020-07-17

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Thomas Höllriegl says:

    QR-Codes sind nett, aber von Bildschirm zu Bildschirm eher unbrauchbar. Den Link einfach Teilen (SMS, E-Mail, Messenger, …) halte ich für weit effektiver. In Zeitschriften, auf Visitenkarten und in Geschäften auf den Produkten finde ich QR-Codes sehr hilfreich. Aber Seiten werde ich nach wie vor über Teilen mit anderen teilen und selbst benötige ich das nicht, da es ja den Verlauf gibt, wo ich die zuletzt geöffnete Seite jederzeit einsehen und auswählen kann.

  2. Ich finde diese Möglichkeit sehr gut und nutze sie auch schon mittels einer Erweiterung schon eine ganze Weile.
    Wenn ich schnell eine Internetseite vom Rechner zum Smartphone übermittle, geht das auf diese Weise schnell und praktisch.
    Fazit: Ich finds gut.

    • Und warum nicht im Browser rechts klicken und über „An meine Geräte senden“ gehen? Nutzt du am Smartphone keinen Chrome?

    • Ich nutze auch schon seit längerem eine QR-Extension und finde das Feature total super. „Teilen“ funktioniert ja nur über meinen Account, der QR-Code funktioniert aber auch mit dem Gerät in der Firma, des Kindes, der Frau, solange eine App zur Code-Erkennung installiert ist.

      Generell ist für mich nicht nachvollziehbar, warum ich eine URL durch’s halbe Internet und wieder nach Hause jagen soll, wenn ich zwei Geräte sozusagen „Screen to Camera koppeln“ kann. Wenn ich eine Datei von Computer 1 zu Computer 2 rüberziehen will, nehme ich ja auch eben einen USB-Stick und nicht extra Google Drive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.