Google Assistant mit Siri Kurzbefehlen: Jetzt werden Routinen interessant

Den Google Assistant findet man nicht nur auf Android-Smartphones und smarten Geräten, sondern man kann ihn auch unter iOS nutzen. Nun hat Google ein Update ausgerollt, welches die iPhone-Besitzer in eine komfortablere, aber doch schräge Lage bringt. Sie können jetzt Siri Kurzbefehle in Verbindung mit dem Google Assistant nutzen. Quasi: Hey Siri, Ok Google.

Wird dieser Befehl an Siri übergeben, so sollte sich der Google Assistant unter iOS öffnen. In meinem Test reagierte Siri recht zickig und teilte mir mit, dass ich Äpfel mit Nicht-Äpfeln vergleichen würde.

Hat man in den Kurzbefehlen („Siri & Suchen > Kurzbefehle“) aber ein einfaches „Google“ für den Google Assistant hinterlegt, so öffnet ein „Hey Siri, Google“ eben jenen Assistant, der dann bereits in Lauerstellung sitzt. Ihr müsst also nichts mehr anklicken, um einen Sprachbefehl den den Google Assistant zu übergeben.

Was vielleicht ganz nett ist – und das ist für mich das Wichtigste am Update: Die Einstellungen unter „Siri & Suchen > Kurzbefehle“ unter iOS merken sich, was ihr zum Google Assistant gesagt habt und schlagen dann direkt einen Kurzbefehl zum Anlegen vor. Ihr könnt also im Google Assistant eine Routine oder einen Befehl ausführen und diesen dann auf einen Kurzbefehl bei Siri legen.

Mein Screenshot ganz oben zeigt als Beispiel: Smart-Home-Steuerung und die Abfrage der Uhrzeit. Lege ich das als Sprachbefehl direkt an, dann kann ich Siri quasi übergehen. Ich muss nicht Siri auffordern Google zu öffnen, stattdessen wird der hinterlegte Befehl direkt ausgeführt.

Für euch für eure Smart-Home-Steuerung: Ich habe eine Lampe auf dem Schrank, die nenne ich in der Google Smart-Home-Verwaltung „Lampe Schrank“. Ich nehme den Sprachbefehl in den Siri-Kurzbefehlen auf: „Schalte die Lampe aus“ und lege das auf den Google Assistant mit der Befehlsübergabe „Lampe Schrank aus“.

Habe ich dies erledigt, so kann ich Siri folgenden Befehl geben: „Hey Siri, schalte die Lampe aus“. In der Folge wird der Google Assistant getriggert und der schaltet die Lampe aus. Irre, oder? Damit wird für Menschen mir Google Home, bzw. Google Assistant-gesteuertem Smart Home und iPhone das Ganze gleich wesentlich nützlicher.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Gibts das für Amazon Echo schon?

  2. Wird bei mir, trotz Update, unter Kurzbefehle gar nicht aufgelistet.

  3. Das jetzt noch für Alexa und ich bin begeistert!

  4. So lässt sich auch der Fernseher mit Siri über Google Assistent und den Google Chromecast ein-/ausschalten. 🙂

  5. Und ich bespreche meine Einkaufsliste in der App «Erinnerung» schon lange mit dem Google Home, allerdings unter Zuhilfenahme via IFTTT. Funktioniert super!

  6. Was für eine Blamage für Apple. Tatsächlich war so ein Shortcut einer der ersten, der von Usern selbst gebastelt wurde. Wenn ich die Nutzer im eigenen Ökosystem halten möchte, dann muss ich auch etwas dafür tun. Dies verschläft Apple aber.

  7. Ich weiß, alberner Kommentar: Wenn ich die Lampe ausschalten will, bin ich schneller am Schalter als am zu entsperrenden Handy, welches mich dann auch erstmal wieder nicht versteht und ich wiederholen muss. Aber ich kann mir den Kommentar nicht verkneifen, weil ich dieses Sprachbefehlszeug/Gequatsche nicht mag.

  8. Bei mir taucht unter „Siri & Suchen > Kurzbefehle“ kein Assistant auf…. 🙁 Ein Update ist auch nicht verfügbar. Wie bekomme ich den Kurzbefehl erstellt?

  9. Super spannende Sache, gerade für Leute wie mich, die sich in beiden Welten zuhause fühlen und keine Berührungsängste haben. Ich kann aber nicht herausfinden wie man das: „Hat man in den Kurzbefehlen („Siri & Suchen > Kurzbefehle“) aber ein einfaches „Google“ für den Google Assistant hinterlegt“ umsetzt. Kann jemand helfen?

  10. ich finde diese funktion beim besten willen nicht. schade.

  11. Siri ist schon echt eine Plage. Bin nach 8 Jahren Android auf ein iPhone umgestiegen und die Hard- und Software ist an vielen Stellen so toll. Aber Siri …. Himmel hilf!

  12. Es geht nichts dergleichen! Zumindest auf meinen Geräten ist nirgens ein Kurzbefehl für Siri, außer für Google News verfügbar! Oder ist hier die Rede von der Extra App „Kurzbefehle“? Da nicht alle Leser ihren gesamten Tag mit dieser Materie verbringen, wäre es hilfreich, die genaue Herangehensweise mit zu dokumentieren. Ansonsten ist so ein Artikel nämlich nicht hilfreich, sondern nur ärgerlich!

  13. David Barrau says:

    Habe gestern mein neues iPad 11 bekommen. Tolles Gerät (bislang)! Jedoch wäre Apples iPad iPhone ohne Google oder Amazon, eine Plattform der Langeweile!!! Klar gibt es Apps die sind von Apple programmiert und laufen in der Regel ganz gut.

    Eine Tigger Liste; fände ich Hammer. Die man sich via Drive zb runterladen könnte.

  14. bei mir hat es auch nicht funktioniert, habe sehr lange gesucht, erfolglos. plötzlich war es vor drei tagen da, vielleicht ist das ein stückweiser rollout der funktion seitens google?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.