Google Assistant könnte bald je nach Tageszeit passende Aktionen vorschlagen

Der Google Assistant könnte bald die Fähigkeit erlangen euch je nach Tageszeit passende Aktivitäten vorzuschlagen. Google experimentiert jedenfalls schon mit dem Feature und stellt es ab sofort einigen Usern zur Verfügung. Die Vorschläge ploppen dann im Bereich für die Benachrichtigungen auf.

Ob Google dabei zunächst nur mit US-Nutzern experimentiert ist aktuell offen. Die Vorschläge des Google Assistants sind dabei nicht wahllos: Es werden vielmehr Aktionen herausgepickt, bei denen der digitale Assistent festgestellt hat, dass ihr sie schon in der Vergangenheit oft zu einer ähnlichen Zeit ausgeführt habt. Das kann beispielsweise das Anschalten des Lichts am Abend sein.

Empfindet ihr den Vorschlag als unpassend, dann könnt ihr auch ablehnen und den Google Assistant quasi dadurch bitten euch in Zukunft nicht mehr den jeweiligen Aktionsvorschlag zu unterbreiten. Andernfalls könnt ihr die vorgeschlagene Aktion auch direkt über den Benachrichtigungsschirm aktivieren.

Klingt durchaus nützlich für diejenigen, die den Google Assistant recht intensiv einspannen. Mal abwarten, ob und wann Google offiziell mit dem Feature international durchstartet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Sparbrötchen says:

    Hoffentlich mit IFTTT Intelligenz:
    Wenn mehr als ein Handy im Raum erkannt wird =>
    NICHTS vorschlagen!

    Sonst wird es nichts mit der Samstagabendbekanntschaft … oder es wird ganz besonders …

    Google * Assistant * now
    „Play some pr0n!“
    You’ve asked for this before around this time

  2. Wird vermutlich genau so zügig kommen wie die varibale Sensitivität für die Hot-Words (da scheint man noch Hilfe zu brauchen um „Hey/Okay Google…“ zu übersetzen.)
    Also so ungfähr 2035 könnte es dann die Vorschläge geben. Zumindest in den Einstellungen als ausgegrautes Feature…

  3. Echt jetzt? Abends: Schalt das Licht an, es wird dunkel und morgens dann: Zeit für den wöchentlichen Wechsel deiner Jogginghose, aber dusch dich vorher? Für die Zielgruppe bestimmt eine Erleichterung zur Bewältigung des Alltages, besonders in Zeiten von Corona 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.