Google-Apps unter iOS 16: Das sind die neuen Widgets

iOS 16 für eure iPhones steht vor der Tür – und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird ein großer Schwung an Apps mit der Möglichkeit ausgerüstet, neue iOS-16-Funktionen zu nutzen. Selbst Google ist immer recht flott damit, iOS-Anwender mit aktuellen Funktionen zu bezirzen. So hat man jetzt bereits die iOS-Neuerungen für Google-Apps angekündigt.

Schnell eine Antwort suchen? Startet die Google-Suche direkt vom Sperrbildschirm aus. Nutzer können das Such-Widget sogar so konfigurieren, dass sie die Suche mit ihrer Stimme oder Kamera starten – um zu übersetzen, Hilfe bei den Hausaufgaben zu erhalten oder zu kaufen, was sie sehen.

Chrome bietet das auch an, da habt ihr Zugriff auf Sprachsuche, den Inkognito-Modus, den Browser selbst – und sogar das Dino-Game ist an Bord.

Google Drive? Öffnet eine vorgeschlagene Drive-Datei oder mit Sternchen versehenen Dateien und Ordner mit einem einzigen Fingertipp.

Google Maps ist auch dabei. Mit dem Widget „Maps Frequent Trips“ erhalten Anwender direkt auf ihrem Sperrbildschirm Echtzeit-Verkehrsinformationen und geschätzte Fahrtzeiten zu Orten wie ihrem Zuhause oder ihrem Arbeitsplatz. Wenn ihr losfahren möchtet, tippt ins Widget und startet die Navigation. Anwender können auch Restaurants, Geschäfte und andere Lieblingsorte in der Nähe finden.

Der Service Gmail pusht leider nicht nativ in Dritt-Apps, sodass viele vielleicht zur Gmail-App greifen. Da hat man nun auch Widgets parat, mal schauen, wie gut das funktioniert.

Zu guter Letzt: Auch Google News kann man sich anschauen.

Letzten Endes muss man aber bedenken: Der Platz für die Widgets ist begrenzt, sodass ihr da sicher nicht viel anordnen werdet. Da buhlen viele Apps um den Platz im Rampenlicht.

Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display; Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
1.389,00 EUR
Apple Watch Ultra GPS + Cellular, 49 mm Titangehäuse, Alpine Loop...
Apple Watch Ultra GPS + Cellular, 49 mm Titangehäuse, Alpine Loop...
Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei allen Bedingungen
999,00 EUR
Apple Watch Series 8 GPS, 41 mm Aluminiumgehäuse Product(RED), Sportarmband...
Apple Watch Series 8 GPS, 41 mm Aluminiumgehäuse Product(RED), Sportarmband...
Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem leistungsstarken Sensor und einer App; Mach ein EKG – jederzeit,...
499,00 EUR
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche; Verschiedene Silikontips (XS, S, M, L)
299,00 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Nett..
    Und jetzt mit dem Fokus diverse Startbildschirme erstellen, damit die Widgets automatisch wechseln, damit man die passenden sieht.
    zB. morgens das Wetter, auf der Arbeit die E-Mails etc.
    Da entstehen ganz neue Möglichkeiten.

    • Eine systembedingte Beschränkung neue Möglichkeiten zu nennen, ist natürlich auch ne Möglichkeit 😉

      • Wie meinst?
        Klar wäre es schön, dass die Widgets sich automatisch ändern würden.
        Aber mit dem Fokus, der automatisch wechselt, funktioniert doch genau das.
        Ich nutze den Fokus schon sehr viel.

  2. Wenn Google bei neuen Anpassungen und Features bei iOS schneller ist als beim eigenen System …

  3. Wer google Produkte auf seinem iPhone nutzt, hat eh die Kontrolle über sein Leben verloren.
    #privacy

    • Darüber können wie gerne diskutieren, sobald Apples E-Mail-Dienst etwa 20 Prozent der Möglichkeiten und Qualitäten von Gmail erreicht hat.

    • Naja, zB.: …
      Appe News gibt´s noch nicht in Deutschland, also Google News.
      Und Apple Karten ist vielleicht hübsch, hat aber um längen nicht alle Funktionen die Google Maps bietet.

  4. Maps und Übersetzer nutze ich täglich. Bei beidem kann Apple (für mich!) noch nicht mithalten. Zumindest das Übersetzer-Widget werde ich mal testen.

  5. 4 Widget´s (kleine) ist nicht viel. Aber vlt. kommt da noch was von Apple für den Sperrbildschirm.

    • Zumindest auf den ersten Blick war das auch für mich etwas irritierend, dachte ich doch, man könne nun, wenn man das wollte, den ganzen Lockscreen mit Widgets zupflastern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.