Google-App öffnet auf Wunsch Webseiten In-App

artikel google logoDie Google-App bekommt bei einigen Nutzern derzeit neue Funktionen spendiert. Nachdem bereits mehrere Apps Custom Tabs von Chrome nutzen, kann man nun auch in der Google-App entscheiden, wie man Suchergebnisse öffnen will. Sucht man in der Google-App unter Android nach irgendetwas und klickt auf den Suchergebnislink, so wird die betreffende Seite bekanntlich im Browser geöffnet. Nun verbirgt sich mittlerweile eine neue Option in der App, die man unter „Konten & Datenschutz“ findet. Hier gibt es den Punkt „Webseiten in der App öffnen“.

app_google_tab

Aktiviert man diesen, so wird nicht der Browser gestartet und ein neuer Tab geöffnet, stattdessen wird der Inhalt direkt in der Google-App angezeigt, die ja seit jeher Browser-Funktionen anbietet. Für Suchende könnte das vielleicht interessant sein – man hat so keinen Tab, der in Chrome geöffnet wird und den man wahrscheinlich eh wieder geöffnet lässt, obwohl man ihn nicht braucht, zudem wird kein App-Wechsel vollzogen, was sich bei weiteren Suchen über die App sicherlich nahtloser anfühlt. Die neue Funktion erschien bei mir ganz aktuell nach Aktualisierung der Google-App, hierzu muss aber erwähnt sein, dass ich die öffentliche Betaversion teste. Ihr könnt ja dennoch mal schauen, ob ihr eine Aktualisierung angeboten bekommen habt und diese Funktion eingebaut ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich verstehe ja nicht, was der Unterschied dazu sein soll, den Browser mit Google als Startseite aufzumachen, im Gegensatz dazu, die Google App zu öffnen. Außer, dass man dann im Browser mehr effektive Möglichkeiten hat.

  2. Hab den Menüpunkt in meiner aktuellen Version noch nicht.
    Die Google App hat schon immer daran gekrankt, dass man nicht mehrere Suchergebnisse in Tabs gleichzeitig öffnen kann. Das ändert sich leider nicht.

    Ansonsten ist auch die hier im Blog bereits empfohlene App „Chromer“ ebenfalls besser. Öffnet einen Link aus der Suche der Google App genauso im „Custom Tab“, aber man kann mehrere Links anklicken und in Bubbles ablegen (wenn mannwill). Und vor allem kann man die jeweilige Seite mit einem einzigen Tipp an den gewohnten Browser übergeben.

  3. Wirklich neu ist, daß nun die Drehung des Stadtbildschirms zugelassen wird.

  4. Ich habe den Eintrag, aber wenn ich nach einer Suche einen Link öffnen möchte wird dieser nicht in der App, sondern eben in einem externen Browser (wie zuvor auch) geöffnet.

  5. Hab auch die öffentliche Beta aber den Punkt noch gar nicht…Server-Side switch ?

  6. Ist jetzt vorhanden aber bei mir steht. „derzeit nicht verfügbar“

  7. Anders herum kann man mit Browsecurely die Links in Apps über das Share Sheet in einem Safari View Controller öffnen und somit von Content Blockern profitieren.

    https://itunes.apple.com/de/app//id1044135314?mt=8

    Allerdings weiss ich nicht ob die iOS-Version der Google App überhaupt von der Änderung betroffen ist.

  8. Wer es noch nicht hat, sucht mal in der Google App nach „enable chrome custom tabs“. Danach war es bei mir sofort da.

  9. Dieser In-App-Browser ist genial, vorher hats immer ewig gedauert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.