Google-App: Betaversion testet In-App-Browser für News und Suchergebnisse

Google testet in seiner neuen Beta der Google-App einen In-App-Web-Browser für die News und auch die Suchergebnisse. Enthalten ist der Browser ab der neuesten Betaversion 11.6.6. Aktuell erhält aber noch nicht jeder Beta-Nutzer Zugriff, sodass nicht nur die neueste Beta-App an sich notwendig ist, man muss auch noch zum Kreis der Auserwählten zählen, für den Google bereits serverseitig den Schalter umlegt.

Über den in die Google-App integrierten Browser könnt ihr dann direkt z. B. Newsartikel aufrufen, statt an euren Standard-Browser weitergeleitet zu werden. Auch Bookmarks lassen sich über einen Button neben der Adresszeile anlegen. Das Teilen mit anderen ist ebenfalls möglich. Wer will, kann aus dem Browser der Google-App heraus auch doch noch seinen Standard-Browser starten. Das funktioniert über das 3-Punkte-Menü.

Wer keine Lust hat, den integrierten Browser zu verwenden, kann die Option auch abschalten, dann bleibt quasi alles wie gehabt. Wie gesagt, die Funktion bleibt aber aktuell Beta-Nutzern vorbehalten und selbst da testet Google den In-App-Browser nur mit einem bestimmten Nutzerkreis.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Wer keine Lust hat, den integrierten Browser zu verwenden, kann die Option auch abschalten, dann bleibt quasi alles wie gehabt.“

    Hi André,

    wo kann ich diese Option deaktivieren? Finde es leider nicht…

    Danke vorab & liebe Grüße
    Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.