GoDaddy startet in Deutschland

Bisher war das US-Unternehmen GoDaddy nur bedingt Thema in Deutschland. Spätestens aber seit 2016 kennen viele deutsche Nutzer den Anbieter namentlich – in diesem Jahr hat man die Host Europe Group (also Host Europe nebst Domainfactory) übernommen. Nun teilt man mit, dass man offiziell und auch unter dem Namen GoDaddy in Deutschland startet. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 als Jomax Technologies von Bob Parsons. Man tritt als Domain-Registrar und Webhoster auf.

Hierzulande will sich das Unternehmen, welches weltweit knapp 6.000 Mitarbeiter beschäftigt, an Private und Kleinunternehmer wenden, hierfür habe man lokalisierte Produkte und persönliche, deutschsprachige Kundenbetreuung im Portfolio. Neben reinen Hosting-Angeboten gibt es auch Shop- und WordPress-Systeme für Einsteiger. Das Unternehmen betreut laut eigenen Angaben über 17 Millionen Kunden weltweit, diese haben über 73 Millionen Domains.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Wird Zeit das ich nach knapp einem Jahrzehnt bei Hosteurope mal den Hoster wechsel. Brauche nur ganz einfachen Webspace + Domains mit Postfach. Irgendwelche Vorschläge?

  2. @Luna bin mit https://all-inkl.com sehr zufrieden

  3. @Luna: febas ist auch zu empfehlen. Bin noch noch so lange dabei, aber bisher schnell und günstig.

  4. Was ist als Einsteiger für E-Mail Verkehr empfehlenswert?
    Wieviel Speicher sollte man da mitholen langen 1GB wie bei win.global im Promo Angebot?
    Will nur eine eigene Mailadresse wo ich „Name+untername@domain.de“ zu besseren Adressen und Spam Selektierung machen kann. GMX &Co nerven bez. limitieren da die “ Funemail“ Adressen extrem auf max 20.
    Google will ich nicht.

    Gerne auch ein Link zu einem Einsteiger tutorial.

    THX

    • Mailbox.org bieten 2GB für 1 Euro im Monat, läuft prima, du darfst allerdings keine Probleme damit haben dass sie ein linkes Selbstverständnis haben und auch linksradikalen Leuten Hosting anbieten.

  5. ich bin bei do.de gut aufgehoben. Günstig & fixer Service.

  6. ich bin seit ein paar Monaten bei Murauer. Super Preis und toller Support.

  7. 1und1.de top Hoster

  8. Bin auch bei do.de und hatte seit 5 Jahren keinerlei Probleme. Service ist dort immer top. Und vor allem kein nerviges Callcenter sondern echte Menschen.

  9. Wenns in Deutschland bleiben soll, kann ich manitu nur empfehlen.
    https://www.manitu.de/

  10. Bin ebenfalls mit https://www.do.de/ sehr zufrieden. Besonders wenn ich mal wieder Hilfe benötige, wurde ich nicht im Regen stehen gelassen.

  11. Ich bin ebenfalls bei manitu und sehr zufrieden

  12. Klaus Mehdorn Travolta aka Matze.B says:

    @luna
    all-inkl.com – keine Probleme oder Ausfall bisher: seit 2012 keine Preiserhöhung für Email & .de-Domain + Webspace 4.95 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.