GO Launcher 5.0 steht in den Startlöchern, soll neue Experience bieten

Alternative Launcher sind ein großes Geschenk, welches die Android-Plattform bietet. Jeder der mag, kann sich sein System so noch perfekter auf die eigenen Gewohnheiten und Vorlieben anpassen. Ich selber benutzte vor ganz langer Zeit auch den beliebten GO Launcher, der aber (gefühlt) immer mehr zur Bloatware verkam und dadurch von mir nicht mehr eingesetzt wurde.

gogogadgettolauncher

Nun hat man im Blog bekannt gegeben, dass man im Mai die Version 5.0 des GO Launchers veröffentlichen wolle. Diese will man von Grund auf neu gestaltet haben, neben der neuen Optik wird es auch neue Funktionen zu bestaunen geben. Nutzer sollen ein simples und intelligentes „Mobile Experience“ genießen können. Derzeit verteilt man Invites an Nutzer, die das Team anmailen. Mal schauen, ob der GO Launcher den Weg in die Spur findet, ich selber setze nach dem Nova Launcher nun den Action Launcher ein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. taudorinon says:

    Als der GO launcher anfing mir Notifications anzuzeigen bin ich abgesprungen. Mittlerweile leistet der Smart launcher gute Dienste.

  2. „GO Bloat“ trifft es eher. Wird sich in Zukunft wohl auch nicht mehr bessern. Alternativen, die wesentlich aufgeräumter sind gibt es genug. Ansonsten tun es inzwischen auch die Stock Launcher. Wüsste derzeit nicht, warum ich einen anderen Launcher als den von Xperia nutzen sollte, der eigentlich alles mitbringt, was man sich wünscht.

  3. Der GEL reicht mir mittlerweile auch vollkommen aus. Früher habe ich auch andauert andere Launcher ausprobiert, weil mich eigentlich immer irgendwas gestört hat.

    Bieten andere Launcher auch die Möglichkeit Google Now aufzurufen, wenn man nach Links wischt? Das würde ich sonst ganz sicher missen.

  4. Bei Sony ist es durch längeres halten der Home-Taste möglich. Bzw. Home halten und nach oben wischen ist der Shortcut zu Now.

  5. @Moto_G mit schlankem Google Launcher.
    Bin vom Stock-Launcher zu ADW gewechselt weil ich die Suche auf dem Desktop weg haben wollte. Seit dem mir aber unter ADW z.B. Facebook Bubbles nicht mehr angezeigt werden, sondern in den hintergrund geschoben werden und der Messenger jedes mal separat geöffnet werden muss, bin ich zum Inspire Launcher gwechselt. Schlank, aufgeräumt und flott.

  6. mwiemarin says:

    Das sieht verdammt noch mal richtig gut! Werde ich mir gleich am Erscheinungsdatum mal zulegen und ausprobieren.

    Gruß, Marin

  7. gRml viele alternative Google Stock Launcher (Nova etc.) bieten das wischen nach Links um GNow aufzurufen. 😉

  8. Bin sehr zufrieden mit dem LLE. Damit lässt sich auch der Sperrbildschirm in einen Desktop verwandeln 🙂