Gmail kann Absender blockieren

Gmail-logoGute Nachricht für alle, die auf Googles Mail-Lösung Gmail setzen. Die fangen heute nämlich damit an, neue Funktionen zu verteilen. So ist es nun möglich, direkt Absender zu sperren. Filtern ging ja schon immer, sodass man besonders hartnäckige Typen als gelesen und gelöscht markieren konnte, doch die aktuelle Neuerung sorgt dafür, dass ihr direkt aus einer Mail heraus einen bestimmten Absender blockieren könnt.

 

Bildschirmfoto 2015-09-22 um 18.43.21

Öffnet ganz einfach mal eine Mail in Gmail und schaut in das Menü der Mail, welches sich rechts oben in der Mail öffnen lässt. Hierbei werden dann immer Mails des Absenders in den Spamordner verschoben. Über die identische Schaltfläche kann so eine Sperrung übrigens auch aufgehoben werden. Solltet ihr einsehen wollen, welche Nutzer gesperrt sind, so findet ihr sie dort, wo auch eure Filter sind – nämlich in diesem Reiter.

Gesperrte Nutzer befinden sich ganz unten und können auch dort freigeschaltet werden. Google teilt nur mit, dass diese in den Spamordner verschoben wurden, ein generelles Blockieren im Sinne von: kommt erst gar nicht bei euch an, ist bislang nicht möglich. Die Neuerung ist bereits jetzt unter Android und im Web freigeschaltet und sollte bald auch offiziell von Google vorgestellt werden. Google Inbox selbst bietet diesen Service bislang noch nicht.

Update: Google hat den Spaß offiziell angekündigt. Eine weitere Neuerung ist das Abmelden von Newslettern aus dem Menü von Gmail. Google redet davon, dass das Update heute im Web ist und über die Woche verteilt auf Android kommt. Bei mir ging es bereits, müsst ihr schauen, ob ihr freigeschaltet seid.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wenn ich das richtig verstanden habe dann kann ich Spam Mails blockieren. Also die Absender, richtig ?

  2. Hm, ja. Was mich an der Gmail App immer noch am meisten nervt ist die vorgesetze Konversationsansicht.

  3. @Patrick: https://mail.google.com/mail/u/0/#settings
    und dann Konversationsansicht deaktivieren anwählen

  4. @PS Das gilt nur für gmail.com, nicht für die Gmail App

  5. Also habe bereits vor 2-3 Jahren einen Absender erfolgreich ignoriert. Vielleicht haben sie die Funktion bloß umbenannt 😛

  6. Solange man in der App noch immer keine Termine bestätigen oder ablehnen kann, bleibt die App und damit der gesamte GMail Dienst für mich völlig nutzlos.

  7. Dieses Yammer ist sowieso die plumpste Art der Industriespionage, die mir bisher untergekommen ist. Eine Plattform, die Mitglieder aus Unternehmen per Schneeballsystem sammelt, den Anschein erweckt von diesen Unternehmen zu stammen und animiert, Firmen-/Projektinterne Themen auf der externen Plattform zu diskutieren … hatte man vorher noch eine gute Meinung von Microsoft, ist das spätestens mit Yammer vorbei.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.