Gmail: direkter Zugriff auf gespeicherte Fotos möglich

Kurz notiert: Google hat dem Maildienst Gmail einen neuen Trick beigebracht. Nutzer, die das Auto Backup für ihre Fotos nutzen, können nun diese in ihre Mails am Desktop einfügen. Zu diesem Zweck gibt es im Editor den Punkt Fotos, über den ihr in Zukunft nicht nur Fotos hochladen könnt, sondern auch bereits existente im Web nutzen könnt – und zu diesen gehören auch die automatisch gesicherten Fotos vom Smartphone. Die Funktion soll heute noch innerhalb von Gmail ausrollen. Nutzer, die Fotos in Alben bei Google organisieren, können auch ganze Alben einbinden.

Bildschirmfoto 2014-04-15 um 14.49.54

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Geht bei mir noch nicht, muss ich halt weiterhin Cloudy benutzen (was ja auch nicht wirklich schlimm ist).

  2. Endlich – ich lade ständig Bilder aus meinen Alben herunter um sie gleich wieder vom Desktop in eine Mail zu packen. Schön, dass wir nicht noch länger auf diese Funktion warten müssen

  3. So bei mir gehts nun auch. Wobei Cloudy ja einiges mehr kann.

  4. AndroidFan says:

    Na endlich und ich war immer der Meinung, dass das doch gehen muss und ich die Funktion einfach nicht gefunden habe. Danke fürs Informieren Caschy.

    Übrigens, ich habe auf meinem N4 über G+ eingestellt, dass er auch alle anderen Foto-Ordner (z. B. der WhatsApp-Foto-Ordner) mit Google synchronisieren soll. Es ist merkwürdig, dass man nicht einzelne Ordner auswählen kann, oder übersehe ich die die Funktion?

    Was mich noch wundert ist, dass ich die synchronisierten Ordner auf G+ (bei den Fotos) nicht finde. Gehe ich auf „G+“ und anschließend am linken Seitenrand auf „Fotos“, so finde ich z. B. nicht den WhatsApp-Ordner? Hat jemand eine Idee? Danke.