Gmail 8.2 für Android: Label für Trips und Übertragung von Mail-Accounts

Google verteilt aktuell eine neue Version der Gmail-App für Android. Diese hat wieder einmal keine großen sichtbaren Neuerungen, bereitet die App aber auf kommende Funktionen vor. Das geht aus dem Teardown der App hervor, der eben solche Codeschnipsel an den Tag bringt, die sich dann schön zusammenreimen lassen.

Zwei Neuerungen konnte Android Police entdecken. Beide nicht sonderlich spannend, für den ein oder anderen werden diese aber sicher einmal hilfreich sein. Wie zum Beispiel das einfachere Übertragen von E-Mail-Accounts. Das geht für Gmail-Accounts selbst schon recht einfach, wird künftig aber wohl auch für externe Mail-Accounts möglich sein.

Praktisch kann das nicht nur beim Wechsel des Smartphones sein, sondern beispielsweise auch, wenn Firmen ihre Mitarbeiter mit Smartphones ausstatten. Wie genau der Transfer ablaufen wird, ist noch nicht bekannt. Gut möglich, dass man sich durch den Vorgang alles bis auf die Eingabe des Passwortes erspart.

Die zweite Änderung betrifft Mails, die Reisen zuzuordnen sind. Google hat hierfür zwar auch die eigene Trips-App, allerdings wird diese wohl bei Weitem nicht so genutzt wie Gmail. In Gmail wird es demnach ein Label namens Trips geben, das dann entsprechende Mails in Form von Buchungsbestätigungen oder anderen Reiseunterlagen sammelt.

Interessant ist hierbei, dass es sich nicht um Labels wie „Soziale Netzwerke“ oder „Werbung“ handelt, sondern das Trips-Label ist so aufgebaut wie Inbox oder Chats. Was genau Google damit anstellen wird, ist jedoch noch offen.

Die aktuelle Version von Gmail könnt Ihr bei APKMirror herunterladen, falls ihr sie noch nicht über den Google Play Store angeboten bekommt. Die beiden Funktionen werdet ihr aber noch nicht nutzen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Solange es keine Push bzw imap Idle für andere Accounts anbietet bleibt die Gmail app für mich uninteressant. Aquamail deckt momentan das meiste was ich mach ab und läuft stabil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.