„Glass Onion – A Knives Out Mystery“: Neues zum Netflix-Film von Rian Johnson

Netflix hat erste Bilder zu „Glass Onion – A Knives Out Mystery“ veröffentlicht. Mitte Juni 2022 hatte man zuletzt bestätigt, dass der Film noch in diesem Jahr starten würde. Jetzt gibt es gleich mehrere neue Angaben. Starten wird der Streifen etwa bei Netflix konkret am 23. Dezember 2022 – also einen Tag vor Weihnachten. Zudem hat Regisseur Rian Johnson bestätigt, dass der Titel vom gleichnamigen Beatles-Lied inspiriert sei.

In „Glass Onion – A Knives Out Mystery“, der Fortsetzung von Rian Johnsons „Knives Out“, reist Detective Benoit Blanc (Daniel Craig) nach Griechenland, um einem Mordfall auf den Grund zu gehen, in den eine neue Gruppe dringend Tatverdächtiger (Edward Norton, Janelle Monáe, Kathryn Hahn, Leslie Odom Jr., Jessica Henwick, Madelyn Cline, Kate Hudson und Dave Bautista) verwickelt ist.

Mir persönlich gefiel der Erstling sehr gut, sodass ich definitiv auch bei „Glass Onion – A Knives Out Mystery“ hereinschauen werde. Johnson gibt dabei an, dass Craigs Charakter im zweiten Film mehr im Vordergrund stehe. So war der von ihm gespielte Detektiv in „Knives Out“ eigentlich mehr der Antagonist, während die von Ana de Armas gespielte Marta die Hauptfigur gewesen ist. Ich bin jetzt schon auf den ersten Trailer gespannt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Zwei Tage vor Weihnachten oder am Tag vor Heiligabend.

  2. Ich fand den ersten Teil sehr enttäuschend und langweilig. Aufgrund der Besetzung hoffe ich ich hier auf Besserung.

  3. Mag ja sein das er sonst auch nette Filme macht aber irgendwie wird er jetzt immer der bleiben, der den Star Wars Kanon kaputtgemacht hat…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.