Glanzleistungen der Polizei

Mir ist es egal was die Leute denken. Mein Blog, meine Meinung. Ich finde folgendes Video einfach nur zum Brechen und ich hoffe, dass irgendwann Köpfe rollen und Personen bestraft werden. Mir ist schlecht Deutschland!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

208 Kommentare

  1. Das wird eine Hoffnung bleiben – ohne Kennzeichnung/Nummer für jeden Polizisten wirst du da kaum einen bekommen. Sobald die Jungs Sturmmaske und Helm aufhaben, sind die nicht mehr identifizierbar.

  2. dieser grinsende bu… ähm polizist bei 0:30 – ekelhaft!

    die waren gestern nacht mit schlagstöcken, schutzschildern und gasmasken(!!!) unterwegs. hallo? gehts noch?

    finds gut das du hier nicht nur nerd-kram(*g*) machst sondern auch ein wenig politik dabei ist! weiter so!

  3. Was regt ihr Euch denn so auf? Wenn ihr das hier grausig findet, frage ich mich, wo habt ihr hingeschaut als all die anderen Videos durchs Netz huschten? Da wo es blutig wurde?!?!?!?! Noch besser: wer regt sich gegen die kommende sinnlose Zensur auf, die Geld verbrennen wird, das bei der Verfolgung von Kinderschändern sicher gut gebraucht werden könnte.

    Ganz ehrlich: Es gibt doch friedlichere Demonstranten – denn egal wie hart die Jung der Polizei gepanzert und bewaffnet sind eine Überzahl von – siehe Video – ist Angst einflößend! Zum Glück haben wir noch keinen Robocop. Daher darf man sich auch nicht aufregen, wenn die Polizei Nerven zeigt.

    Neben bei: wer regt sich über die GEZ auf – wir zahlen um das Bezahlte zu löschen! (und hier sprechen wir von mehr als nur einem dummen Hbf in Stuttgart.

    Also: Technisches Block wirklich schön und gut (richtig geil eigentlich) – aber wenn politisch, dann bitte doch offen und nicht der gleiche selektive Mist, denn unsere gewählten Lügner in Bärlin „verfassen“.

    PS: Kinder zu einer ich-will-gewaltsam-demonstrieren Aktion mitzunehmen oder mitnehmen-zu-lassen (sie nicht weg zu schicken an sichere Orte) ist nicht nur fahrlässig sondern kommt fast obiger Beschreibung gleich 😉 – und das ohne Ironie!

  4. BILD dir deine Meinung says:

    Dumme Polemik.

  5. und was soll uns das sagen? die Hintergründe sind unbekannt! Wenn man sich die Massen und die geringe Anzahl an Polizei anschaut kann mand as verhalten vollkommen verstehen.

    Außerdem ist soetwas als außenstehender schwer nachzuvollziehen. klar kann man hier sagen, die Polizei hat zu agressiv reagiert, aber dann frage man sich bitte ob es auch ok ist sich einfach auf ein Fahrzeugdach zu setzen etc. .

  6. Ich finde auch das Video zu brechen und hoffe das irgendwann Köpfe rollen und Personen bestraft werden. Die Linke in Deutschland versteckt sich hinter Kids. Schämen sollte sie sich, die Schüler zu mobilisieren!
    Mir ist schlecht in Deutschland!

  7. Bei solchen Aktionen gibt es wie eigentlich immer zwei Seiten.

    Diese Art von Vorgehen der Polizei gegen eine Schülerdemonstration kann und darf in dieser Form natürlich nicht stattfindet.

    Auf der anderen Seite sind Polizisten auch nur Menschen, die meisten von denen haben sich wahrscheinlich auch nicht wohl gefühlt, dahin geschickt worden zu sein. Und in einer aggressiv eingestellten Menschenmenge geht nun mal auch der eigene Aggressionspegel hoch. Ich hätte mich jedenfalls auf keiner der beiden Seiten wohlgefühlt.

    Mal ganz abgesehen von den ganzen Demonstrationen usw. und bezogen auf die technische Seite:
    Ich find die Pläne bezüglich des neuen Stuttgarter HBFs eigentlich ziemlich kool.

  8. Wer ein Baugelände, bzw. Baufahrzeuge besetzt und sich nach mehrmaliger Aufforderung nicht entfernt muss damit rechnen, dass er gewaltsam entfernt wird.

    Das ist völlig normal und sollte jedem Demonstranten bewusst sein.

  9. Sry dein Blog hatte einen Hänger. Hier ist mein vollständiger Kommentar:

    Wer ein Baugelände, bzw. Baufahrzeuge besetzt und sich nach mehrmaliger Aufforderung nicht entfernt muss damit rechnen, dass er gewaltsam entfernt wird.

    Das ist völlig normal und sollte jedem Demonstranten bewusst sein.

    Außerdem zeigen diese ganzen Videos immer nur einen sehr begrenzten Ausschnitt des Geschehens und somit immer nur die halbe Wahrheit.

    Der Forderung nach eine Identifikationsnummer kann ich mich nur anschließen. Die Forderung nach dem Namen des Polizisten auf der Uniform halte ich wiederum für flasch, da die Polizisten vor Racheakten geschützt werden müssen.

    Generell wäre es schön, wenn sich mehr Leute eine differneziertere Meinung bilden würden, bevor sie losschreien.

  10. Ohje, jetzt kommen wieder die twitternden und bloggenden Moralapostel aus ihren Nerd-Löchern, die endlich wieder einen Grund haben, sich über den Staat aufzuregen und sich dabei so wichtig nehmen, als glaubten sie wirklich, sie hätten irgendeinen Einfluss. Bei so unreflektierter vermeintlicher Meinungsmache wird Mir übel.

    Genauso wie bei dem Gedanken, dass Eltern ihre Kinder an Demos mitnehmen, wo sie genau wissen, dass es hitzig werden kann. Und sie dann auch noch instrumentalisieren. Unverantwortlich!

    Achja, und die Videokameras waren natürlich nicht an, als die Demonstranten Steine geschmissen haben und meinten, sich alles erlauben zu können. Davon gibt es nämlich genau auch viele Augenzeugenberichte.

    Naja, aber mit unreflektierten Polemiken um sich zu werfen, dass ist natürlich einfacher. OMG

  11. Fassen wir mal zusammen …
    Zwar wurde der Bau durch ein demokratisch gewähltes Parlament beschlossen, aber die Mehrheit ist wohl (mittlerweile) dagegen.
    Die Politik will nun wiedermal am Volk vorbei ihre eigenen Interessen durchsetzen – wäre ja nicht das erste Mal.
    Hierzu ist anscheinend jedes Mittel recht, auch Gewalt gegen friedliche Demonstranten, Kinder und Schüler.
    Hier zeigt die herrschende Klasse ihre wahre Fratze.
    Wann machen die Volksvertreter endlich mal wieder Politik FÜR das Volk und gegen Firmen und Lobbyisteninteressen?
    Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen?

  12. @Ueli: Wenn die Demokratie auf der Straße eingefordert werden muss, hat der Staat so oder so versagt.

  13. @Hannes Full ACK

  14. @ Caschy

    Das Du in Deinem Blog, die Menschen auf solche Missstände aufmerksam machst, finde ich sehr lobenswert.
    Meiner Ansicht nach, kann und darf es so in Unserem Land nicht weitergehen.

  15. Bei solchen Videos würde ich es auch begrüße, dass eingeschritten wird und Köpfe rollen… und zwar bei den ELTERN und LEHRERN, die ihre Aufsichtspflicht verletzten und ihr Kinder / Schüler auf ne Demo dieser Art haben gehen lassen. Sowas ist unverantwortlich!

    Und bei den Reaktionen der Demonstranten könnte ich auch nur kotzen: „DAS SIND SCHÜLER!“ Wie billig ist das denn diese „Kinder“ an die Front der Demonstration gehen zu lassen oder sogar noch zu schicken, anstatt denen links und rechts ne Ohrfeige zu geben und denen klar zu machen, dass sie als „Kinder“ auf solchen Demonstrationen, wo Gewaltausschreiten so sicher sind wie das Amen in der Kirche“, absolut nichts verloren haben…

    *kopfschüttel*

  16. Man muss auch Wissen wie die Jungs so etwas Organisieren! Die haben regelrechte Organisationsstrukturen um die Bilder und Filmchen entsprechend promoten zu können. Die Eskalation ist gewünscht mit der Polizei und wird auch Aktiv gesucht.
    Wenn man dann mal erlebt hat mit welcher verbalen Aggression hier auf die Polizisten, über Stunden eingewirkt wird, brauch einen die Reaktion nicht wundern! Ich bin auch entsetzt, aber aus einem anderen Grund. Durch die Deeskalation Strategie welche den Polizisten hier schon seit Jahren auf aufs Auge gedrückt wird werden solche Szenen erst möglich. Früher wurden die Gruppen mit Störpotential schnellstmöglich separiert und in den Mannschaftsbus verfrachtet und schon war Ruhe.

  17. An sich ist da nichts verwerfliches dran! Warum sollen die Demonstranten nicht auf die Polizei los gehen? Warum sitzen die auf den Autos? Warum fassen die die Polizisten überhaupt an? Ich finde, da ist nichts verwerfliches dran – solange die Demonstranten nicht meine Kinder, meine Frau, mein Auto, meinen vorgarten oder meinen Hund anrempeln… da wäre das doch was gaaaanz anderes, oder?
    Vielleicht sind die Demonstranten ja diesmal sogar im Unrecht? Oder kann das in Deutschland nicht sein?= Wir machen uns doch mehr Sorgen um die Täter (weil die ja eine schlimme Kindheit hatten) als um die Opfer?!!!! Alles ist schlimm und muß zeredet, diskutiert und von allen Seiten betracjtet werden. Seid Ihr so dumm? Hoffentlich erwischt es nicht mal Eure Kinder und Lieben-diese ganze pazifistische Sch.. kann man doch nur deshalb machen, weil die Jungs dort Ihren Kopf für Eure Sicherheit hinhalten. Ich denke, das sollte mal gesagt werden.
    Vielleicht sollten Falschparker, Steuerhinterzieher, Arbeitszimmerabsetzer, Rechtsüberholer auch gekennzeichnet werden, damit man weiß, mit wem man es zu tun hat. und ich meine nicht nur die mit diocker Limousine im Parkverbot (15 Euro ist lächerlich), Postwinkels ….

  18. Kann mich Cashy nur voll und ganz anschliessen, auch wenn er leider auf der Seite der Falschen steht. Ich hoffe wirklich es werden Personen bestraft. Unglaublich wozu sich junge Leute heutzutage hergeben. Da wollen Jugendliche mal gemütlich Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt ausüben und dann werden die von den dämlichen Bullen dran gehindert. Einmal 5 Minuten in der Schule was von 68ern gehört und dann rausrennen und den Zeigefinger heben. Nehmt den bitte wieder zum Nasepopeln oder SMS schicken wenn ihr schon nicht schnallt wie man sich sinnvoll mit dem Staat und seinen Beschlüssen auseinandersetzt.

  19. das ist doch ganz normaler demo alltag.
    polizei spricht, demo teilnehmer sind anderer meinung, polizei setzt sich durch. da habe ich schon andere bilder von demos gesehen.
    am ende des videos kann man mindestens einen demonstranten lachen hören. war also ne dufte veranstalltung… endlich mal was los…

  20. @TomTom,
    es wurden Vereinbarungen die einen Bürgerentscheid vorsahen gebrochen. Demnach fehlt S21 eindeutig die legitimation!

    @Ueli,
    Es geben mehrere hundert unabhängige Zeugen an das die Gewalt von der Polizei ausgegangen ist. Siehe Blogs und unzählige Medien. Wenn es nennenswerte Gewalt von der Seite der Demonstranten gegeben hätte dann hätte man davon gehört bzw die Polizei hätte ihre Videos veröffentlicht. Dies ist aber bisher nicht geschehen. Behauptungen das Steine geschmissen wurden erwiesen sich als Falsch.

    Das vorgehen der Polizei zeugt auf unzähligen Videos sowohl der Fernsehsender als auch von Privatleuten davon das eine Eskalation gewünscht war und wenig bis gar keine Rücksicht auf die Demonstranten genommen wurde. Die Polizei hätte die Mittel gehabt vorsichtig vorzugehen aber vermutlich ist dafür die dichte an Schlägereinheiten aus allen Bundesländern dafür viel zu hoch.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.