Giphy: GIF-Maker nun im Browser auf Smartphones nutzbar

Giphy kennen vielleicht viele. Nicht nur ein Ort, um GIF-Dateien aller Art zu finden, man kann auch selber kreativ werden – über die Webseite oder über die Giphy-App. Nun eine Neuerung des Anbieters, denn er stellt seinen GIF-Maker auch denen zur Verfügung, die die App nicht nutzen. Einfach die Webseite auf einem Smartphone aufrufen und loslegen. Hier kann man dann direkt aus YouTube-Videos oder anderen Quellen GIFs erstellen – oder man lädt selber aus der eigenen Galerie auf dem Smartphone Inhalte hoch und wandelt diese zum späteren Teilen um.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Nice! Hermit this 🙂

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.