GigaTV: Neue TV-Plattform von Vodafone Deutschland

Der Betreiber Vodafone wird mit einer neuen Plattform namens GigaTV an den Start gehen. Das neue Angebot soll am 12. Februar starten. GigaTV soll eine Medienplattform sein, die alles vereint. Sender, Mediatheken und Video-on-Demand-Angebote. Das ganze soll nicht nur schnöde dem Nutzer vorgeworfen werden, GigaTV beinhaltet eine Empfehlungslogik, die den Geschmack des Nutzers erkennen will und auch Inhalte aus externen Quellen – beispielsweise Sky oder maxdome – erkennt.

Als Anwender ist man nicht auf den klassischen TV angewiesen, Vodafone will auch mobil etwas bieten. Eine entsprechende App sorgt für den Genuss der Inhalte auch mobil. Die App ist auch für Kunden ohne Kabelanschluss buchbar und kann deutschlandweit genutzt werden. Rund 230 Sender, 55 Mediatheken und 3.000 Filme über das eigene Vodafone-Angebot sollen zur Verfügung stehen.

Starten wird man mit Kabelanschlüssen, klassische DSL-Nutzer können später zuschlagen. Ab 14,99 Euro soll man als Kunde dabei sein können. Hierfür bekommt der Nutzer das Content-Angebot (104 SD-Sender, 43 in HD, davon bis 17 frei empfangbar & Zugriff auf rund 23 Mediatheken), zudem ist die Nutzung der App mit drin.

Wer mag, der bekommt  die GigaTV 4K Box mit einem 1 Terabyte großen Speicher, WLAN und Bluetooth-Fernbedienung von Vodafone gestellt. Für 5 Euro mehr gibt es GigaTV HD Premium mit weiteren 20 Sendern. Die genannten Preise verstehen sich für Nutzer, die bereits einen Kabelanschluss von Vodafone besitzen. Ist dies nicht der Fall, so muss Vodafone TV Connect gebucht werden. Kostet 10 Euro im Monat.

Die GigaTV App ohne Kabelanschluss kostet 9,99 Euro pro Monat.

Update: Preisübersicht:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Wer hatte auch unter „GigaTV“ aus nostalgischen Gründen etwas anderes erwartet? 🙂

  2. Ich sag mal kein Netflix- und Amazonsupport, dazu mein neues Lieblingswort „Empfehlungslogik“ und 10 Euro für ne App pro Monat oder nen 2-Jahresknebel. Joa wo unterschreib ich?

  3. und was soll Empfehlungslogik sein?

  4. @Martin Herok: Umgangssprache für Nutzerdatenanalyse natürlich. Vodafone ist ja nicht unbedingt für Anonymität bekannt.

  5. Begreife ich nicht. Wo ist als Nutzer mein Mehrwert? Dass ich ein anderes Overlay habe, statt die Apps der Mediatheken/VoD-Anbieter separat zu nutzen?

    Ich muss also zu meinem Kabel TV HD Vertrag, der für alte Bestandskunden kranke 20€/Monat kostet, noch 15€ draufzahlen, um die Box zu bekommen, mit der ich dann auf 230 Sparten- und Auslandssender komme?! Top.

    @tiwookie: Ich^^

  6. Alleine hierfür bleibt Vodafone mal ganz entspannt aus meiner Wohnung!

    http://stadt-bremerhaven.de/aus-fuer-schraege-vodafone-werbung/

  7. Mit Kabelanschluss 14,99 Euro, ohne Kabelanschluss 9,99 Euro?

    • @kOOk: Nee, für das Giga Gedöns sind es 15€, ggf. +5€ für mehr HD. Die 10€ kommen zusätzlich dazu für den Kabelanschluss, falls du ihn nicht schon hast.

  8. Ich blick leider auch nicht durch. Muss man diese Preise immer als Aufpreis sehen oder als Grundpreis als Alternative ohne Box? Weil eine TV-Box mit HD Extra hab ich auch jetzt und zahle dafür Summe X. Wenn ich das GigaTV haben will zahl ich 15 Euro extra oder ersetzt es nun das ohne? Leider findet man auf der Webseite auch keine Info.
    Wenn es extra sein soll, dann kann ich nur herzhaft lachen. Für Ersatz, warum nicht. Was aber nervig ist, dass man für Netflix nochmal extra neu bestellen muss und den Vertrag nicht rüberheben kann. Bei Deezer soll es auch so sein.

  9. Ich hab mal ne Preisübersicht angehangen. Das ist ein neues Angebot. Die Preise kommen zum Grund-Kabelanschluss, falls dieser nicht schon in der Miete ist.

  10. Also an meiner Adresse liegt kein Kabel an sodass ich über meine STV Magine nutze. Aber wo leben wir eigentlich, dass man 10 Euro standardmäßig ohne weitere Optionen für simples TV hinlegt.
    Und wenn ich mir diese (Achtung Schenkelklopfer) Giga-Box ansehe, die im Bild auf dem Schrank steht, möchte ich meine 2017er Shield auch nicht mehr missen…

  11. @SteveF: 10er für TV. Zu viel? Alternative? SAT-Schüssel und so?

  12. @Cashy: Wie oben geschrieben: Shield TV mit Magine App über Internet (da unsere Hausregion keinen Kabelempfang bietet).
    Mir gehts ja nicht/nie ums Geld, aber hier handelt es sich ja um einen Service, für welchen mir Vodafone offensichtlich einen 2-Jahresvertrag aufschwatzt (für eine App?!). Und da unterstütze ich doch lieber die Apps, die mich wählen lassen 🙂

  13. kann ich meinen aktuellen Kabel Deutschland Receiver (+Rekorder) von Sagemcom irgendwie gegen das Ding austauschen?

  14. Schade das man immer sperrige zu bezahlende Hardware dazu braucht, eine App für den Nexus Player würde mir reichen, dazu maximal 5€ für HD Pro 7, Super RTL, etc, und ich könnte überlegen das fürs Kinderzimmer zu holen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.