Gigaset GS5 Lite mit herausnehmbarem Akku für 249 Euro vorgestellt

Das neue GS5 Lite mit Wechsel-Akku ist ab sofort für 249 Euro im Onlineshop des Herstellers zu bekommen. Jener verspricht hier ein helles und großes HD-Display, einen ausdauernden 4.500-mAh-Akku, der sich sogar wechseln lassen soll, Gesichtserkennung und NFC. Zu bekommen ist das Gerät in den Farben Pearl White und Titanium Grey.

In Sachen Hardware ist das Lite dem ursprünglichen GS5 sehr ähnlich: 6,3 Zoll Full-HD+-Display mit V-Notch, eine 48 MP Hauptkamera mit variabler Blende, als SoC ein Mediatek G85 und 4 GB RAM – also wirklich alles irgendwo im Einsteigersegment angesiedelt. Der Akku soll bis zu 350 Stunden im Standby und bis zu 25 Stunden Dauergespräch im 4G-Netz durchhalten. Zudem ist das Gerät mit einem Triple-Slot ausgestattet und kann so zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte gleichzeitig aufnehmen. Als OS ist Android 12 vorinstalliert, Sicherheitsupdates wird es drei Jahre lang geben. Was macht das Gerät nun zum „Lite“? Die Frontkamera hat eine Auslösung von 8 MP statt 16 MP, der Speicher wurde von 128 GB auf 64 GB reduziert und die kabellose Ladefunktion des Akkus entfällt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wo ein Lite ist ist auch ein Pro? Amoled, 90hz, 5G, OIS, IP Zertifizierung, wärdoch mal was

  2. Display, wie so oft, zu groß für mich.

  3. Andreas K. says:

    Support bis Ende 2024
    Für was brauche ich denn ein Wechsel Akku ?

  4. Christoph says:

    Wollte mal vor 2 Jahren ein Gigaset testen. Sah ganz gut aus, Preis war der Hammer
    Leider war das Handy völlig unterdimensioniert. Nichtmal Spotify lief da so, das man es hätte verwenden können.

    Außerdem kam vom PlayStore gleich eine Meldung zu Schadsoftware am Gerät. Es handelte sich und die vorinstallierte Tastatur. Da war mein Ausflug zu Gigaset beendet und bis heute bin ich glücklicher Nutzer der Lenovo Moto G5 (diverse Varianten) Reihe.

  5. – Dual-SIM und mikro-SD sehr gut
    – Wechselakku sehr gut
    – große Akku-Laufzeit sehr gut
    – Updates bis 2024 gut

    WOW!
    Alles in allem
    eine deutliche Verbesserung …

    Respekt!
    Hätte ich nicht erwartet!

    Weiter so!

    Beim nächsten Mal bitte:

    – mit Snapdragon und 5 Jahre Update !
    – Full-HD – vielleicht ein wenig kleiner
    – dafür aber helleres Display !

    wäre eine 13 MP Kamera besser gewesen?

    best regards

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.