Gboard: Neue Funktion soll Gifs und Sticker passend zum Emoji vorschlagen

Google arbeitet derzeit an einer neuen Funktion für seine Tastatur-App Gboard, die sich als zusätzliche Leiste einblendet, wenn ihr gerade dabei seid, Emojis zu versenden. In jener Leiste werden euch dann zukünftig Gifs, aber auch Sticker, passend zum von euch zu versendenden Emoji vorgeschlagen. Diese könnt ihr dann an Stelle des Emoji versenden, da Gif und Sticker hin und wieder durchaus aussagekräftiger sein können als ein einfacher Smiley.

Android Police konnte schon mal einen Blick auf das neue Feature werfen und äußerte, dass es sich hierbei noch nicht um eine bald zu veröffentlichende Version handeln kann, da noch nicht alle bekannten Emojis mit einem Gif oder Sticker verknüpft werden. So würde beispielsweise beim Daumen-hoch-Emoji noch kein passender Vorschlag präsentiert, wobei es mehr als genug Gifs hierzu geben würde. Von daher ist also bislang noch nicht weiter geklärt, wann Google die Neuerung an alle Nutzer verteilen wird. Vermutlich handelt es sich aktuell auch einfach nur um einen ersten Test bei einer zufälligen Reihe von Nutzern, wie man es hin und wieder bei Google erlebt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich wäre froh man könnte diesen ganzen animierten GIF Schwachsinn in der Tastatur komplett deaktivieren. Ärgere mich jedesmal wenn ich aus Versehen auf den Button komme und dann erst suchen muss wie ich wieder zur normalen Tastatur zurück komme.

  2. Wenn ich ein Emoji eintippe, dann will ich auch ein Emoji verschicken! Das muss abschaltbar ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.