Gboard für iOS: Kleines Update mit verbesserter GIF-Integration

Gboard ist nach wie vor die einzige Drittanbieter-Tastatur, die auf meinem iPhone installiert ist. Vor allem die GIF-Suche, die gute Wort- und Spracherkennung und das Glide-Typing sind Argumente für die App. Dazu kommt noch, dass Gboard regelmäßig von Google Updates verpasst bekommt. Auch gestern hat es wieder eine Aktualisierung im App Store gegeben, die vor allem die Arbeit mit GIFs verbessert.

Im Tab zum GIF-Erstellen könnt ihr nun eure Zeichnung drehen und pinnen, was schon lange nur mit Text möglich war. Eigentlich eine Standard-Funktion, die man von Anfang an hätte integrieren müssen, aber schön, dass sie nun verfügbar ist. Weiterhin wurde die Suche nach GIFs oder Emojis verbessert und prominenter platziert. Eine „Angesagt“-Kategorie zeigt euch außerdem, welche GIFs im Moment am beliebtesten bei Nutzern sind.

Die neue Version 1.20.0 kann ab sofort im App Store heruntergeladen werden.

Changelog laut App Store:

Liebe Gboard-Nutzer, wir danken euch für eure fortwährende Unterstützung! Wir arbeiten ständig daran, Programmfehler zu beheben, die Leistung zu optimieren und euch neue, tolle Funktionen zu bieten.

Neu in dieser Version:

• Tab GIF ERSTELLEN jetzt mit neuer Funktion: Ihr könnt eure Zeichnungen nun so drehen und pinnen, wie ihr es bereits von Texten kennt
• Die Suche nach dem perfekten GIF oder Emoji ist jetzt noch einfacher: Wenn ihr auf das allgemeine Suchsymbol klickt, erscheint ein Textfeld, über das ihr gleichzeitig nach passenden Emojis und GIFs suchen könnt
• Die beliebtesten GIFs zum Teilen? In der Kategorie „Angesagt“ findet ihr die beliebtesten GIFs

https://itunes.apple.com/de/app/gboard/id1091700242

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.