Garmin: Smartwatches sollen Bluetooth-Probleme mit Samsung-Smartphones haben

Solltet ihr eine Smartwatch von Garmin im Zusammenspiel mit einem Samsung-Smartphone im Einsatz haben und Bluetooth-Probleme kennen, dann seid ihr definitiv nicht alleine. Schaut man ins Garmin-Forum, dann finden sich seit längerer Zeit Betroffene. Das Problem ist, dass ohne erkennbaren Grund die Smartwatch nach dem Verlassen der Bluetooth-Reichweite des Smartphones keine neue Verbindung mit der Uhr aufbaut, wenn beide Geräte wieder in unmittelbarer Nähe sind. Der Thread ist mittlerweile schon recht lang und viele Betroffene melden sich zu Wort. Bei manchen half wohl der harte Schnitt durch einen Gerätewechsel – gefrustet sind jedenfalls wohl alle Kommentatoren, da es laut der Betroffenen seitens Garmin nahezu keinerlei Ambitionen gibt, das Problem zu erklären oder einen Lösungsansatz anzubieten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Das Problem ist das aggressive Killen von Apps im Hintergrund, was quasi alle Hersteller betreiben, ausgenommen Google selbst. Man kann den Akkusparmodus für die Garmin App deaktivieren, was das Problem zumindest lindert,

    • Blacky Forest says:

      Artikel gelesen?
      Es betrifft Garmin Smartwatches und auch nicht alle. Und scheinbar nur in Kombination mit Samsung-Smartphones.
      Eine einfache Lösung gibt es offensichtlich nicht

      • Wenn die App, die über die Bluetooth Schnittstelle mit der Uhr kommunizieren soll, aufgrund Energiepolicies gekillt wurde, fehlt aus Sicht der Uhr die Gegenstelle, mit der sie über Bluetooth kommunizieren möchte. Hört sich doch ziemlich plausibel an, was stört dich an der These?

      • @Black Forest
        Gegenfrage: Kannst du lesen? Ich weiß wovon ich spreche, besitze über Jahre gesammelt mehrere Samsung Smartphones und Garmin Uhren. Außerdem stellt Garmin gar keine Smartwatches her, das sind Fitness Tracker.

  2. Eigenartig. Ich hatte bisher mit meinem Huawei P30 lite häufig Reconnect Probleme z. B. in Zusammenarbeit mit einem Ford C-Max.
    Mit meiner Garmin vivoactive 3 läuft es dagegen wie geschnitten Brot. Ok, ich habe ebenfalls die Akku-Optimierungen für die Garmin Conmect App deaktiviert.

  3. Das Übliche bei Garmin, sie fixen nie irgendwas und ihre Kunden sind ihnen scheißegal, Hauptsache erstmal verkauft.

    • Das ist, insbesondere in dieser Pauschalität, natürlich absoluter Bullshit.
      In den Garmin Foren sind jede Menge Meckerer unterwegs, das sollte man aber nicht zum Maßstab nehmen. Und Garmin fixt durchaus Sachen, außer eben es ist vielleicht gar nicht das Problem von Garmin (sondern vielleicht von Samsung Energiesparmaßnahmen) oder es ist Produktdifferenzierung.
      Es gibt immer wieder Threads, in denen sich Leute beschweren, weil eine Uhr dies oder das nicht kann – dabei wurde das auch nie beworben und ist ein Merkmal der teureren Serien.
      Klar kann man sowas doof finden, aber man kann es auch vorher wissen.
      Und es gibt ConnectIQ, da kann man sich alles mögliche per Drittanbieter App oder Widget nachrüsten.

  4. Komisch, ich bin in drei Garmin fenix Gruppen (deutsch und international) und bis jetzt sind diese Probleme dort nicht aufgekommen.

    • Kann das ebenfalls nicht bestätigen.
      Forerunner 245 in Kombination mit Galaxy A52s – Connect ist NICHT vom Energiesparen ausgenommen, keinerlei Probleme mit Bluetooth.
      Wenn ich laufen gehe und wiederkomme, verbindet sich die Uhr seit zwei Jahren völlig problemlos wieder mit dem Telefon. Nachts geht mein Telefon in den Flugmodus, morgens verbindet sich die Uhr ebenfalls problemlos.
      Und ich bin auch im Garmin Forum unterwegs und habe da noch nie was von gelesen

      • auch ein A52s mit ´ner Epix und davor einer F7s = no probs
        davor 945 mit nem S10 = no probs

        die Garmin Foren sollte man nie überbewerten in meiner Erfahrung der letzten 10 Garmin Jahre *g*

  5. Hans Günther says:

    Habe ein S21 5G sowie eine Vivoactive 4S.
    Bei mir gibt es keine Probleme

  6. Kann ich nicht bestätigen. meine watch 4 hat sich nach 5metern immer sofort getrennt und irgendwann wieder verbunden. meine Garmin epix trennt sich erst wenn ich die Wohnung verlasse und das HAndy / Tablet vergesse.

    mit Note 9 und Tab s8u überhaupt keine Probleme.
    die verbinden sich beide sofort wenn sie wieder in Reichweite sind.

  7. Nur, weil so generalisiert „Samsung“ genannt wurde. Ist Bluetooth nicht standardisiert?
    Müsste es nicht entweder heißen , Garmin Uhren haben ein Problem mit BT 5.1 oder ähnlich?
    Die jetzige Formulierung würde ja bedeuten, das Samsung vielleicht ein Treiber Problem hat…und nicht Garmin ein Connect-Issue.
    Immerhin scheinen alle anderen Phones kein Problem mit Garmin Ihren zu haben, wenn nur Samsung genannt wird.

  8. Ich glaube eher, dass das ein Problem von Samsung ist. Hab immer wieder Abbrüche mit meiner Bose-Box, was dafür sorgt, dass die Musik von Spotify immer wieder pausiert wird. Via Apple hab ich diese Probleme noch nie mit der Bose-Box gehabt.

  9. Hier mit Samsung Note10 und Garmin Epix auch keine Probleme.

    Trennt/Verbindet sich immer sofort wieder.

    • Kann ich bestätigen, Fenix 5 plus mit einem S20fe. Die Uhr liegt mittleren, mach endlosen Diskussionen mit dem Garmin Support, im Schrank

  10. In den Garmin-Foren ist es auch so, dass irgendwelche Fanboys daherkommen und behaupten, die Probleme gäbe es nicht nur weil sie bei ihnen angeblich nicht auftreten

    • Ja, das kann ja gar nicht sein, das Bugs nur in bestimmten Konstellationen auftreten, die gar nicht alle User betreffen! Wenn es bei Dir auftritt, MUSS es einfach ein Problem sein, das alle betrifft. Und wenn es Dich stört, MUSS es alle stören und ist somit automatisch ein Prio 1 Bug für Garmin, der bitte bis heute Nachmittag zu fixen ist.
      Denn wir alle wissen, die Welt dreht sich ausschließlich um Andre.

      Und noch mal ernsthaft: Ich hatte auch schon Bugs auf meiner Forerunner 245, aber sehr selten und von den Sachen, die im Forum ständig geschrieben werden, vielleicht 5%. Bin ich somit Fanboi?

  11. Ich habe seit 8 Monaten eine Fenix 6 mit einem S21 FE 5G ohne jegliche Probleme im Einsatz.

  12. Die Probleme betreffen aus meiner Erfahrung heraus nicht die Samsung Seite, sondern die Garmin Seite. Und das nur bei bestimmten Smartwatches…. Die Lily meiner Frau hat nach 3 Monaten einfach nicht mehr sauber verbunden. Nach einigem hin und her mit dem Support und dem tausch gegen eine neue Lily (die leider auch nicht funktioniert hat), haben wie die Lily zurückgegeben und eine vivoactive mit einigem Rabatt bekommen.

    Das Problem ist offensichtlich die Firmware der Uhr gewesen, da das Problem zeitlich mit einem Firmware Update aufgetreten ist

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.