G Suite: Google lässt nun alle Nutzer in Drive Prioritäten setzen

Google hatte bereits im März für Drive eine neue Übersicht für Prioritäten (Priority Pages) angekündigt, welche Nutzer der G Suite im Hauptmenü von Google Drive über dem Bereich „Meine Ablage“ finden. Die sogenannte Priority Page hatte Google im Frühjahr direkt für seine Rapid-Release-Nutzer verteilt. Jetzt kommen auch die weiteren G-Suite-Nutzer in den Genuss.

Das sind konkret also auch die User in den Scheduled Release Domains bzw. die Nutzer von G Suite for Education, G Suite Enterprise for Education und G Suite for Nonprofits. Wer G Suite Basic, G Suite Business und G Suite Enterprise verwendet, sollte schon vorher die Prioritäts-Übersicht erspäht haben. Im Wesentlichen sollt ihr dadurch leichter Zugriff auf wichtige Dateien erhalten.

Außerdem könnt ihr über die Priority Page z. B. direkt auf Kommentare zu euren Dateien reagieren und die letzten Edits überwachen, ohne die Dateien öffnen zu müssen. Ihr könnt hier auch eigene Workspaces anlegen bzw. seht die jeweils relevanten Inhalte nach Workspaces gruppiert. Was euch unter den Prioritäten in Drive angezeigt wird, wählt Google nach eurem Nutzungsverhalten aus, da ist also maschinelles Lernen im Spiel, um euch möglichst relevante Dokumente zu servieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.