FRITZ!OS 7.20 für den FRITZ!Repeater 2400 veröffentlicht

Neulich habe ich ihn erst für einen Testbericht unter die Lupe genommen, nun bekommt der FRITZ!Repeater 2400 von AVM sein Update auf die Version FRITZ!OS 7.20 verpasst. Auf den Servern von AVM ist das Update bereits zu finden und auch der Repeater selbst vermeldet die großen Neuerungen. Schaut am besten einmal in der FRITZ!Box oder im Repeater vorbei, um das Update herunterzuladen und zu installieren.

Das ist neu:

Neue Features:

  • NEU Unterstützung der Verschlüsselung nach WPA3-Standard (SAE) (1)
  • NEU Unterstützung des „WPA3/WPA2 Transition Mode“ bei Einrichtung über die Benutzeroberfläche
  • NEU Automatische Einrichtung der Betriebsart „LAN-Brücke“ für Repeater in Werkseinstellungen (2)
  • NEU Optimierung der Repeater-Verbindung mit einer FRITZ!Box mit Unterstützung von 160 MHz breiten WLAN-Kanälen
  • NEU Unterstützung für Kanalbandbreiten von 160 MHz (VHT160) für kompatible WLAN-Geräte

Weitere Verbesserungen und Änderungen mit FRITZ!OS 7.20

  • Verbesserung Automatische Vervollständigung der Repeaterverbindung für FRITZ!Repeater mit zwei WLAN-Bändern (2,4 und 5 GHz) wenn nur ein Band verbunden ist
  • Verbesserung Vereinfachte Anmeldung an der Benutzeroberfläche des FRITZ!Repeaters (Dropdown-Menüund Vorbelegung für den Benutzernamen)
  • Verbesserung Ereignismeldungen für WPA3 erweitert- Verbesserung Kompatibilität mit Sonos Multiroomsystemen verbessert
  • Verbesserung Unterstützung der Einrichtung per Knopfdruck (WPS) gegen Basisstationen, die nur 5 GHz WLAN nutzen
  • Verbesserung Meldungen zu WLAN („System / Ereignisse“) verbessert
  • Verbesserung Seite für den FRITZ!Box-Support erweitert um die Option, Support-Daten direkt an AVM zu senden
  • Änderung Bei Repeatern im Mesh ohne eigenes Kennwort wird bei Aufruf der Benutzeroberfläche Benutzername und Kennwort der FRITZ!Box abgefragt
  • Änderung Bei Repeatern ohne eigenes Kennwort, die nicht für Mesh aktiviert sind, wird bei Aufruf der Benutzeroberfläche zur Vergabe eines Kennworts aufgefordert
  • Änderung Option zum Sichern und Wiederherstellen von Einstellungen entfernt
  • Änderung Veraltete Verschlüsselung WPA/TKIP entfernt

Neue Funktionen und Verbesserungen bei Nutzung mit einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7.20

  • NEU Performance Mesh Steering verbessert WLAN-Verbindungen für Endgeräte, die mobil genutzt werden (3)
  • NEU Mesh-Autokanal: Berücksichtigt die WLAN-Umgebung der Mesh Repeater bei Wahl des besten WLAN-Kanals für das ganze Mesh (4)
  • Verbesserung Mesh-Steering von Endgeräten, die das Protokoll 802.11v/k nicht voll unterstützen verbessert
  • Verbesserung Verbesserte Erkennung von Endgeräten, die sich nicht über Mesh Steering umsteuern lassen
  • Verbesserung Mesh-Steering bewertet und berücksichtigt Verbindungsart und Geschwindigkeit verschiedener Verbindungswege („Pfade“) bei der Steering-Entscheidung
  • Verbesserung Benachrichtigung in den Ereignissen der FRITZ!Box, wenn eine Netzwerkschleife (z. B. gleichzeitige LAN- und WLAN-Verbindung zum selben Gerät) besteht
  • Verbesserung Automatisches Upgrade der Verschlüsselung des Mesh-Verbindung

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. De Cable Modelle werden liegen gelassen und jetzt bekommt der 2400er vor dem 3000er das Update? Uff….

  2. Leute ich habe ein Problem, meine ortsfesten Geräte verbinden sich wie sie lustig sind mit dem Repeater 3000 oder der FB die durch eine Stahlbetondecke getrennt sind die ihren Namen echte Ehre macht. Ein Harmony Hub direkt neben der FB verbindet sich mit dem Repeater und manchmal ein FireTV Stick mit der FB obwohl die Verbindung zum Repeater wesentlich besser ist und hat dann immer wieder Aussetzer. Hat jemand eine Idee was man da machen kann ohne das Mesh aufzulösen und die Geräte direkt zu verbinden? Bin mit meinem Latein echt am Ende. Auf beiden läuft die aktuelle Labor Version und die kleine blaue Wolke ist bei Beiden vorhanden.

  3. Silberknie says:

    Ich konnte einfach nicht mehr warten und habe mir für das neue FRITZ!OS 7.20 der 7590 den passenden Router bei Saturn geholt.

  4. ich finde es nicht gerade toll, das der 2400 Repeater das Update vor dem 3000 bekommt. Dann ist man bereit das Flaggschiff zu kaufen und wäre mit dem billigeren Modell besser beraten gewesen. Meiner Meinung nach keine gute Marktstrategie.

  5. Bei mir hat FRITZ!OS 7.20 für den 2400 zunächst mal das wlan durcheinandergebracht. Bei den parallel angeschlossenen Repeatern 3000 und 1750E und beim 2400 Anzeige volle Leistung, aber weder Radio noch TV funktionierten. Auf Verdacht 1750E zurückgesetzt und wieder angeschlossen. Und siehe da: alles wieder ok!

  6. Gibt einige, so auch ich, die im 5GHz-Wlan mit dem Fritz Repeater 2400 seit der 7.20 das Problem haben, dass der Download massiv einbricht. Bei mir kommen an manchen Endgeräten nur 50 MBit/s anstatt 200 MBit/s an. Könnt ihr das mal testen. Nur 5GHz-WLAN an und dann eine App wie Ookla-Speedtest durchlaufen lassen. Können noch mehr das neue Problem bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.