FRITZ!OS 06.88-4610x Labor für FRITZ!Box 7490, 7560, 7580 und 7590 verfügbar

Kleiner Update-Hinweis, falls ihr ein von AVM unterstütztes Mesh-Gerät euer Eigen nennt. AVM hat schon wieder für die vier Modelle ein Update veröffentlicht, konkret handelt es sich um die am 23.8. veröffentlichte Version 06.88-4610x. Während man die Firmware für die Router hier bekommt (falls man denn noch nicht vorher schon testete, dann kann die neue Version direkt über die FRITZ!Box aktualisiert werden), werden die eventuell vorhandenen Repeater im Anschluss über den Router aktualisiert.  Das Changelog befindet sich im Download in der Datei infolab.txt.

Sieht im Falle der 7590 so aus:

System: Behoben – Absturz der bei Nutzung der Email-Funktion auf FRITZ!Fon auftreten konnte

Heimnetz: Behoben – Verbindungsgrafik zeigte z.T. ein laufendes Update nachdem dieses bereits erfolgreich beendet war

Heimnetz: Behoben – Heimnetzgrafik zeigt Powerlinegeräte mit unverständlicher Bezeichnung

Heimnetz: Verbesserung – Die Einstellungsübernahme im Mesh ist nun auch bei deaktiviertem WLAN möglich

Repeater: Neu – Verbindungsgrafik der Repeater zeigt an, an was für einem Gerätetyp der Repeater angemeldet ist

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Und die smart Home Geräte anderer Hersteller, werden Beta wenn Mesh Final ist?

  2. Kann mir bitte jemand die neue Build-Nummer für den 1750E posten? Danke

  3. FRITZ!OS: 06.88-46109 BETA
    Auf dem Repeater 1750E

  4. Hat jemand Erfahrung mit der Firmware und VDSL?

  5. Wie funktioniert das Mesh im Vergleich mit Google Wifi?

  6. Diese mesh-firmware gibt es nun schon eine ganze Weile für die FRITZ!Box 7490
    Sollte es diese dann nicht auch für die FRITZ!Box 3490 geben?
    Hardware-technisch fehlen doch bei der 3490 nur die DECT-Komponenten oder?

  7. Firmware ausprobiert. Mesh bringt bei meiner 7490 mit zwei 1750e rein garnichts. Weder hat sich die Reichweite erhöht noch die Durchsatzrate.

  8. Gibts eigentlich noch mal ein Update für die 7390 oder ist da Feierabend?

  9. @Flo: höchstens Bugfix, keine neuen Features

  10. hammerbergerhannes says:

    …habe es wiededr ausgeschaltet: 7580 und 7490, per Kabel in zwei Räumen haben sich beim „Meshen“ bekriegt. Grds wär es schon gut, nicht vie Netze zu haben (2+5GHz),sondern nur zweie mit gleichem Durchsatz.Naja, vielleicht bekommt es AV; ja och hin …

  11. Ich habe Probleme mit den Repeatern. Versuchsaufbau
    Fritzbox 7590 und 3x 1750E.
    _______________
    /__Fritzbox 7590 __\ 2 Stock
    |_____1750 E_____| 1 Stock
    __|_____1750 E_____|___EG (LAN)
    . ; |_____1750 E_____|. : •.UG

    Ein Rep. davon ist via lan im EG angeschlossen. Der Rep. im UG sollte sich ja theoretisch mit dem Repeater im EG Verbinden und dann die Daten über das Kabel schicken. Stattdessen versucht er zwanghaft die Fritzbox im 2 Stock anzufunken mit einem Durchsatz von 0-8mbit.

    Hat jemand ein Tipp?

  12. LinuxDoc vielen Dank!

  13. So wirklich konnte ich keinen Vorteil feststellen mit Labor. Irgendwie ist Mesh nur ein neuer Anstrich, sonst nix. Aber was soll man auch erwarten, wenn es vorher schon gut war?

    Was allerdings nicht mehr funktioniert seit ein paar Wochen: fremd repeater werden nicht mehr korrekt in der Übersicht gezeigt. Funktionierte aber mal

  14. @ evilbaschdi: Danke für den Hinweis. Dann wird man wohl weiterhin mit dem nicht ganz so perfekten WLAN der 7390 leben müssen… 

  15. @Peter:
    Viele Fritzbox-Benutzer haben die unterschiedlichsten VDSL-Anchlüsse und einige benutzen auch die Mesh-Labor-Serie. U.a. auch ich und mein VDSL funktioniert damit tadellos.

    @Basti:
    Wie soll es auch. Die Hardware und der Aufbau ist ja identisch. Woher soll die Verbesserung kommen?

    @KR3EW:
    Die gleiche Erfahrung habe ich bei meinen Tests auch gemacht. Ohne Mesh-Firmware ging das mal, indem man jedem Repeater unter „System“ -> „Repeater-Name“ einen eindeutigen Namen vergab und *DANACH* die Verbindungen neu herstellte. Da hatte ich es mal geschafft. Seit der Mesh-Firmware ist mir das so auf Anhieb nicht mehr gelungen.

    Mit den letzten zwei Firmware-Versionen ist mein WLAN irgendwie instabiler geworden und Verbindungen geraten ins Stocken. 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.