Flounder: Neues Nexus vor dem Start?

Heiß und hochspekulativ: die Flunder. Google hat Codenamen für seine Nexus-Geräte, alle sind fischig. Manta, Tuna – Hammerhead – sie alle sind zu finden. Nun gibt es ein neues Gerät Anlass zur Spekulation. Gefunden wurde Flounder im Chromium Issue Tracker, einem System zum „Verwalten“ von Fehlern in Chromium“. Der String deutet dabei auf ein Android-Gerät hin (Smartphone oder Tablet), welches einen Cortex-A15 unter der Haube hat. Letzte Gerüchte sprachen unter anderem davon, dass ein Nexus 8 vor der direkten Vorstellung steht (bald ist Google I/O) – nacktes Android, 8 Zoll und ein fairer Preis – das werden für viele Träume wahr.

myce-android-flounder-nexus8

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. LinuxMcBook says:

    Google I/O?
    Ich wünsche mir lieber mal wieder ein Major-Release von Android, der richtig rein haut!

  2. Ein 8-Zöller a la G Pad wäre der Hammer – und gleichzeitig eine Flunder.

  3. Ja der Name passt für ein Smart Device

  4. Nachdem ich jetzt die Vorzüge eines Stylus kennengelernt habe, würde ich mir das wünschen.
    Ich hoffe Google springt auf den Zug auch auf.

  5. Unter Flunder könnte ich mir ein dünnes 8 Zoll Tablet vorstellen, was ultra leicht ist und mit einem Intel 64 Bit Prozessor läuft.

  6. Ich würd mich ja über nen Nexus 10 Nachfolger freuen… optimalerweise mit 4:3 Display, und vielleicht 11-12″!