Fitbit Ionic: adidas Edition vorgestellt

Im letzten Jahr stellte Fitbit die neue hauseigene Smartwatch mit dem Namen Ionic vor und gab zur gleichen Zeit auch die Kooperation mit dem Sportartikel-Hersteller adidas bekannt. Bereits zum damaligen Zeitpunkt kündigte man an, eine adidas Edition der Uhr verkaufen zu wollen, was man nun wahrmachen möchte. Ab sofort könnt ihr die Fitbit Ionic: adidas Edition für 349,95 Euro vorbestellen, ab April soll die Smartwatch in den Versand gehen.

Doch was macht die Uhr denn besonders, dass man dafür knapp 60 Euro mehr ausgeben sollte, als für das normale Modell? Ähnlich wie auch bei der Nike Edition der Apple Watch handelt es sich um die Standard-Version mit ein paar kleinen Anpassungen. So findet sich unter anderem ein gelochtes, atmungsaktives Armband an der Uhr, es gibt ein spezielles adidas-Watchface und die adidas Train-App,  die spezielle Trainings für das Laufen und ein Schritt-für-Schritt-Coaching enthält.

Besondere, für Läufer entwickelte Trainingseinheiten
Jede adidas Train-Einheit beinhaltet ein Schritt-für-Schritt-Coaching, das dich durch die Bewegungen führt. Finde Trainingseinheiten wie:

Dynamisches Aufwärmen:
Steigere deine Kerntemperatur und bereite dich auf das Laufen vor.

Power Schritte:
Trainiere deinen Körper, damit er dehnbarer, kräftiger und effizienter wird.

Stoffwechsel Boost:
Absolviere Intervalltrainings, um Geschwindigkeit und Stoffwechsel zu beschleunigen.

Bereits gestern berichteten wir, dass es Fitbit wirtschaftlich nicht besonders gut geht und man mehr auf Smartwatches setzen möchte. Scheinbar will der Hersteller mit der adidas Edition einen Anfang machen. Wenn euch die Vorteile 60 Euro Aufpreis wert sind, könnt ihr die Uhr ab sofort im Fitbit-Shop vorbestellen. Die Standard-Version ist aktuell für knapp 290 Euro erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hat die drei Streifen im Display?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.