Firefox unterstützt bald nativ das Windows Action Center

Manche Funktionen fliegen aus dem Firefox raus – beispielsweise die Unterstützung für RSS-Feeds ab Version 64 – dafür finden andere Dinge ihren Weg in den Browser. So kann die aktuelle Nightly-Version des Firefox bereits nativ Benachrichtigungen von Webseiten in das Action Center von Windows bringen und dort anzeigen.

Dürfte dann auch mit Version 64 erscheinen, denn in Bugzilla heißt es: „Added to Nightly 64 release notes with this wording: Websites notifications you subscribed to are now displayed and managed in the Windows Action Center„.

Lange genug hat es ja auch gedauert, native Benachrichtigungen wurden erstmals 2014 im identischen Thread gefordert.

Solltet ihr den Spaß später nicht sehen wollen – denn nicht jeder möchte das Action Center von Windows nutzen, so kann man die Benachrichtigungen, die dort von Firefox ausgespielt werden, deaktivieren: about:config in der Adressleiste eingeben, Enter drücken und den Punkt alerts.useSystemBackend per Doppelklick auf den Wert False ändern.

via reddit

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.