Firefox Sync 1.4 erschienen: Firefox synchronisieren

Über Firefox Sync (vorher bekannt als Weave) habe ich bereits ein paar Mal berichtet, quasi seit es das Projekt gibt. Nun ist ganz aktuell die Version 1.4 erschienen, die dem Anwender noch ein wenig mehr Bequemlichkeit gönnen möchte. Mit Firefox Sync könnt ihr nicht nur eure Lesezeichen auf mehreren Rechnern synchron halten, auch Passwörter, Einstellungen, Tabs  und die Chronik können abgeglichen werden. Das Ganze kann über die Server von Mozilla laufen, oder über einen eigenen.

Ihr könnt nicht nur festlegen, was synchronisiert werden soll, sondern auch, was auf welchem Rechner synchronisiert wird. Das ist mal praktisch. Mozilla tut gut daran, diesen Dienst anzubieten, so wir es damals Google schon tat und nachher auch XMarks. Die Synchronisation ist nur mit Firefox möglich, Benutzer anderer Browser müssen andere Alternativen zum Synchronisieren nutzen. Übrigens, nicht wundern: Firefox Sync 1.4 taucht nicht mehr in der Statusleiste des Browsers auf, sondern nur noch im Menü.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Das man auswählen kann, was genau synchronisiert werden soll, finde ich klasse!

  2. Ja ich finde das schade das die das Symbol raus genommen haben, so weiß man nicht direkt ob man verbunden ist. Wieder ein paar unnötige Klicks mehr die man machen muss …

  3. gibt es einen guten grund von xmarks zu firefox sync zu wechseln?

  4. Hatte mich auch zuerst gefragt, warum in der Statusleiste plötzlich kein Symbol mehr und ob Sync dann überhaupt aktiv ist. Aber der letzte Satz im Beitrag erklärt es ja netterweise. Danke dafür 😉

  5. Hatte früher das Problem, dass das Addon nur teilweise meine Favoriten synchronisiert und diese waren dann auch noch in der falschen Reihenfolge. Ist das Problem bei noch jemandem aufgetreten? Werden die Favicons eigentlich wie bei Xmarks auch abgeglichen?

  6. Bierfreund says:

    Kann mir mal einer erläutern, wie das mit dem Syncronieren der Tabs funktioniert bzw. zu verstehen ist?
    Die Funktion gibts ja schon länger in XMarks und auch auch in direkt bei Chrome.
    Ich hab mir das so vorgestellt: Ich schließe den Browser auf einem Rechner mit sagen wir mal 3 offenen Tabs (offene Tabs werden natürlich gespeichert), ich öffne den Browser auf einem anderen PC und dort werden dann die 3 Tabs wieder geöffnet.
    Funktioniert bei mir so aber weder mix Xmarks und 2 Fireföxen, noch mit Chrome…

  7. @Bierfreund:
    Du findest bei Firefox Sync die geöffneten Tabs und „Chronik -> Tabs von anderen Rechnern“ 😉

  8. @nils:
    ‚gibt es einen guten grund von xmarks zu firefox sync zu wechseln‘
    Wer gerade Minefield 3.7a6 od. die neue Beta 4.0b benutzt oder testet, kann XMarks im Moment nicht nutzen, da es leider dort nicht funktioniert.
    Matze

  9. Solange alles seinen normalen Gang geht, merkt man das Plugin praktisch nicht. Gibt es aber einen Fehler beim Synchronisieren, erscheint ein kleines blaues Ausrufezeichen in der Statusleiste, dann weiß man sofort bescheid.

  10. Gibt es zwar schon seit gestern oder länger aber egal. Das Teil ist nicht mal so schlecht.

  11. Mike Lowrey says:

    Schade das Sync nur mit speziellem Server funktioniert, so ist es genauso nutzlos wie Chrome Sync oder Microsoft Sync.

    Ich will mich nicht auf einen Browser festlegen müssen – XMarks mit eigenem Server ist leider auch nicht das wahre, insbesondere wenn es um mobile Geräte geht.

  12. Herzkönig says:

    Ich bin von Xmarks auf Firefox Sync umgestiegen, weil das Synchronisieren der Chronik ein absolutes Killerfeature für mich darstellt.

    Da hier die Frage aufgetaucht ist, ob Firefox Sync auch die Favicons synchronisiert: Nein, tut es nicht. Aber die Entwickler arbeiten dran.
    Als Überbrückung empfehle ich das Add-on CheckPlaces, das liefert die fehlenden Favicons in Windeseile nach.

  13. Howdy, was ist wenn ich Fire Sync nicht mehr nutzen möchte, wie lösche ich dann meinen, nennen wir es mal Account, wo ich das Profil, auf dem Fire Sync-Server gesichert habe?

    Urgixgax

  14. Solange das Teil nicht dazu zu bewegen ist, automatisch beim Schließen des Firefox zu syncen, absolut unbrauchbar. Furchtbar, dass es auch noch fester Bestandteil von Version 4 werden soll.

  15. Kann mal mal nen Beitrag zu machen, wa…

  16. Sebastian says:

    Hi,

    hat schon jemand Erfahrung gesammelt mit dem Snyc auf den eigenen Server? Welche Anforderungen muss er erfüllen? Ich habe zumindest nichts aktuelles gefunden. Denn „vom feeling her, hätte ich ein besseres Gefühl“ dabei, wenn die Sync Daten nicht an dritte gelangen würden. Oder ist das paranoid?

    Danke, Sebastian

  17. Ich nutze zur Zeit Xmarks BYOS, muss aber zugeben dass ich einen Umstieg in Betracht ziehe. Denn die Synchronisation von History und Tabs hat schon etwas. Jedoch habe ich immer Datenschutz bedenken, wenn Daten auf öffentlichen und fremden Servern liegen.
    Und sollte Firefox Sync nicht in Fx4 integriert werden, in der Beta1 ist da ja noch nichts zusehen …

  18. @casyhy
    ‚Kann mal mal nen Beitrag zu machen, wa…‘
    Wäre ich sehr dafür. Fragen die ich nicht zufriedenstellend beantworten konnte:
    -Tab sync, wie genau funktioniert das??
    -eigener Server, was für Protokoll, ftp offenbar nicht.

    Matze

    edit: gerade ist auch Xmarks 3.7.8. erschienen, mal sehen ob das mit Firefox 4.0 funktioniert

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.