Firefox & Industrial Light & Magic: Add-On zur Farb-Kalibrierung

Mozilla und das Studio für visuelle Effekte, Industrial Light & Magic, haben sich zusammengetan und eine Browser-Erweiterung für den Firefox-Browser entwickelt. Das Add-On namens Extended Color Management steht als Open-Source-Projekt zur Verfügung und vereinheitlicht die Farb-Kalibrierung über verschiedene Endgeräte hinweg. Standardmäßig setzt Firefox da bisher auf das Farbmanagement des Betriebssystems, um Farben und Bilder zu optimieren.

Während der Corona-Pandemie wurde auch dem ILM-Studio durch Home-Office und Co. die Zusammenarbeit erschwert. Insbesondere, da bei der Arbeit mit visuellen Effekten eine Farb-Kalibrierung grundlegend ist und in den heimischen Büros werkelten da die Medienschaffenden an verschiedensten Monitoren. Eine einheitliche Kalibrierung musste her.

Durch das Add-On können Medienschaffende das Farbmanagement des Systems deaktivieren, um konsistente Farben von Grafiken und Videos über verschiedene Betriebssysteme hinweg zu erhalten. Mit der Erweiterung ermöglicht man das eben für den Firefox-Browser. So sei es auch bei Partnern möglich, dass diese das unverfälschte Endergebnis farbgenau betrachten und prüfen. Der Browser und ein gut kalibrierter Monitor reichen dann aus. Es muss keine Rücksicht auf das Farbmanagement diverser Anwendungen genommen werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. „Durch das Add-On können Medienschaffende das Farbmanagement des Systems deaktivieren“
    Wäre es darüber hinaus nicht besser, wenn man das System und den Monitor anständig kalibriert, damit man das nicht bei jeder Anwendung einzeln machen muss?
    Gibt es denn etwas, mit dem man das System kalibrieren kann?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.