Firefox bekommt Paste & Go

Was bei Google Chrome bereits out of the box möglich ist, hält nun auch Einzug in den Firefox. Die Rede ist von Paste & Go, zu deutsch: einfügen und fortfahren. Dies beschreibt den Vorgang des Adresse aus der Zwischenablage einfügens und direkt dorthin zu wechseln, ohne wie bis jetzt auf Return zu klicken.

Bislang ist Paste & Go für den Firefox erst in den Nightly Builds zu nutzen, wird aber zur Finalversion von Firefox 4 fest eingebaut.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. Ich wette, dass ich mit Strg+T -> Strg+V -> Enter schneller bin als die meisten mit Maus über die Eingabeleiste, Rechtsklick, Maus über den Eintrag, Klick. Neuer Tag, Einfügen, Enter ist doch optimal 🙂

  2. Adresse markieren, anfassen und auf eine freie Fläche in der Tableiste ziehen 🙂

  3. LOL 😉 sweet es lebe der Fortschritt! Vor allem das Chrome das auch schon hat um es an den FX weiter geben zu können.

    ….RIIICOLAAAA! 😛

  4. Das was Hannes sagt. Ziemlich unnützes Feature.

  5. Hat Opera schon seit ich denken kann. Einfach Strg+Shift+V drücken und ab gehts. Dazu muss nichtmal die Adressleiste markiert sein.

  6. Dauert wohl immer etwas (ewig) bis sowas als Grundfunktion eingeführt wird. Kann man endlich auf die Extension verzichten. Auf das „In Opera schon x Jahre Standard“ mag ich mal verzichten ;).

  7. naja. die sollen lieber schauen dass sie die statusleiste loswerden und ein vernünftiges ersatzkonzept dafür finden…

  8. Seit Jahren bei mir schon in Nutzung bei Firefox folgendes AddOn: Paste & Go: http://dinojerm.acm.jhu.edu/firefox/

  9. Jupp… wie Hennes schon sagt: Wobei ich hab noch folgendes:
    STRG+C, STRG+T, STRG+V, ENTER
    oder kopierst du wirklich mit der Maus? die linke Hand liegt doch eh immer auf dem WASD Dreieck ^^

  10. Ziemlich unnützes Feature, aber immerhin müssen sich die Entwickler nicht langweilen 😮

  11. „Chrome hats erfunden“

  12. Obiger AddOn-Homepage-Link geht momentan nicht. Hier gleiches bei Mozilla: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3201/

  13. @nixdagibts eigentlich eher Opera 😉

  14. …tolles Feature. Bei Opera geht das seit immer so: URL oder zu suchenden Begriff doppelklicken, recht Maustaste, „Webadresse aufrufen“ oder „Suchen mit..“.

    Warum man überhaupt etwas pasten muss, erschließt sich mir nicht.

  15. Dazu noch „Right-Click-Link“: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1472/

    Damit kann man unverlinkte Webadressen in Texten mit der Maus markieren und per Rechtsklick öffnen. Braucht man nicht sooo oft, dann ist’s aber sehr praktisch.

  16. Warum überhaupt links kopieren und irgendwo einfügen? Easy DragToGo macht beides überflüssig. Kann zudem noch einiges mehr.

  17. @ICEzW3RG: Genau! Und wenn keine Tab-Leiste da ist einfach auf den „Öffnet einen neuen Tab“-Button werfen.

  18. Was regt ihr euch alle auf?
    Schaden kanns ja nicht.

    @stardust:
    Da sind sie grad dabei. Schau dir mal den aktuellen Nightly Build an.

  19. Hat das paste&go auch ’nen hotkey? (strg+shift+v wie bei opera isses nich :>)

  20. @Hannes: ich weis. link hover wird in the urlbar übernommen und progressbar ebenfalls (macht das addon fission überflüssig welches ich bis jetzt in verwendung hatte); ABER: die statusleiste ist immer noch da und es gibt noch kein mir bekanntes konzept was damit bzw. mit addons die funktionen in die statusleiste legen geschieht…

  21. opera hat das schon lange warum wird so ein wind darum gemacht.

  22. Ich finde es gar nicht mal so schlecht. Aber ich denke ebenso das ich mit der Tastenkombination Copy – Paste und schließlich Enter schneller bin, als per Mausklick Paste&Go auszuwählen.
    Aber wie alles andere auch, ist das sicher nur eine Sache der Gewohnheit.

  23. Für diese Option / Funktion benutze ich das FF Addon „Quick Drag“. Damit kann ich nicht nur markierten Text (URL’s …) direkt öffnen, sondern auch Bilder direkt auf die Platte schubsen.

    Quick Drag: http://code.kliu.org/quickdrag/

    Ein Blick lohnt sich ja immer mal, gell?

    … greetz from me!

  24. Endlich sage ich nur.
    Ich finde das gar nicht so unnütz, wie hier einige sagen.
    Aber ihr müsst es ja nicht nutzen.

  25. Für Tastenkombination-Muffel genau das richtige… ich mag Tastenkombos nicht wirklich…

    Wenn ich surfe, dann schön entspannt mit Mausgesten und features wie hier beschrieben.
    Schön, dass ich kein Addon mehr brauche !

  26. Ich finde diese Funktion auch recht nützlich. Aber wie viele schon geschrieben haben, war Opera der erste mit diesen Feature. Dort ist das altbekannt. ^^
    Und wie DCA schon meinte, kann man dort das ganze noch einfacher haben: mit Rechtsklick auf die URL/Suchbegriff und im Kontextmenü auf „Suchen“ bzw. „als Webadresse öffnen“.
    Und wenn man das ganze dann noch mehr auf die Spitze treiben will, baut man sich im Opera Tastenkürzel dafür. Begriff oder URL markieren und mit den Tasten g/w/o bei Google/Wikipedia suchen oder als URL in neuem Fenster öffnen. Kürzer und komfortabler gehts dann wirklich nicht mehr.

  27. Ich nutze sehr oft und viele Tastenkombinationen, aber ein Browser lässt sich besser über die Maus steuern.
    Eine Webseite lässt sich nicht wirklich über die Tastatur „bedienen“. Ich habe eine Hand also eh an der Maus und wenn ich dann noch zur Tastatur greifen muss, ist mir das ehr zu umständlich.
    Wenn ich eine Textverarbeitung oder meinen Lieblings Zwei-Fenster-Dateimanager verwende, sind die Hände eh auf der Tastatur.

  28. Wurde auch Zeit, auch wenn ich es, u.a. dank Linkification, ohnehin eher selten brauche.
    Wenn der Fx noch was von Opera übernehmen möchte, sollte dringend das „Zeige in persönlicher Leiste“ Feature im Fx integriert werden.
    Eines der wenigen Lesezeichen-Features, das ich im Fx vermisse.

  29. @stardust:
    Im Moment arbeitet Mozilla gerade daran, die Statusbar-Icons an beliebiger anderer Stelle einfügen zu können. Im aktuellen Nightly-Build fehlt z.B. das Sync-Icon in der Statusbar. Dafür kann man ein Sync-Button in die Navigationbar-, oder Tabbar ziehen.
    Ich glaube es ist auch geplant Icons in der Titelleiste platzieren zu können.

    Mal sehen was sich die Entwickler einfallen lassen.

    Edit:
    Gerade haben ich meinen Firefox auf den neusten Nightly Build aktualisiert. Es gibt nun einen sogenannte Addonbar, die in der aktuellen Form allerdings ziemlich nutzlos ist, da sie das gleiche tut, wie die Statusbar, allerdings ohne Linkvorschau. Ich denke, da wird in nächster Zeit noch viel dran rumgeschraubt.

  30. Hannes Rannes says:

    Gefällt mir nicht, da ich die Adresse nach dem Einfügen oft noch editiere. Sonst ziehe ich sie wie schon genannt auf die freie Tab-Fläche bzw. zwischen 2 Tabs.

  31. wenn man unter linux ne url im „mausbuffer“ hat und im ff links neben die adressleiste mittelklickt (da wo das website icon ist), hat man auch paste and go. geht schon seit … immer?

  32. @Hannes Rannes: Es gibt wie gehabt ein Kopieren ohne Einfügen.

  33. Hannes Rannes says:

    @TomTom:
    Du meinst ein Einfügen ohne loszulegen?

  34. @Hannes Rannes: Oh Man! Ja, natürlich. Bin leicht verwirrt … 😉

  35. @Hannes Rannes:
    Jup, das gibts noch.

  36. Hannes Rannes says:

    Hab’s mir eh gedacht. Ist toll, dass man ohnehin so ziemlich alles anpassen kann. Auf die Lesezeichen-Symbolleiste könnte ich z.B. auch nie und nimmer verzichten.

  37. STRG+L + RWIN (Kontextmenü)- die Jungs müssen nur noch einen Buchstaben f. den Schnellzugriff im Kontextmenü definieren

  38. Vielleicht gefällt dem einen oder anderen auch dieses Addon:

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1939/

    Simple und schnell!
    Nur auf den Link doppelklicken und schon wird er geöffnet!

  39. Ich benutze bei Firefox und Thunderbird http://text2link.net/ , auch so ne feine Sache

  40. Ich finde es erstaunlich wie Mozilla mit neuen Features immer wieder begeistert. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Funktion zukünftig nutzen werden, da STRG + V und ENTER auch nicht viel länger ist, aber die Idee ist vom Prinzip her ziemlich cool.

    Es wird sicher nicht viel Zeit vergehen bis die Konkurrenz mit dieser Funktion nachzieht.

  41. Ist zwar ne ganz nette Spielerei, aber ich glaube nicht dass ich die wirklich nutzen werde.
    Ich markier den Link lieber und zieh in dann in ein neues Fenster oder machs ganz simpel mit STRG+V und ENTER

  42. LOL! Man haben die lange gebraucht ….

  43. https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/190/
    Macht aus Textlinks automatisch „richtige“ Links zum anklicken, man kann auch Seiten wie google usw. aus dieser Funktion rausnehmen.
    Ich denke schneller gehts nicht einen Textlink zu öffnen.

  44. Naja… für mich lohnt sich das Feature nicht. Ich hab meine Hand meißtens auf der Maus und diese bewegt sich nie weit entfernt von der Tastatur. STRG+C, STRG+T, STRG+V, Enter mit dem Daumen, der zur Maushand gehört, Fertig.

  45. „Es wird sicher nicht viel Zeit vergehen bis die Konkurrenz mit dieser Funktion nachzieht.“

    Hahaha. Aber ernsthaft, die Zeiten in denen Firefox nicht den anderen hinterher hechelt sind wohl endgültig vorbei, naja, lieber spät kopiert…

    Ich nutze das Feature in Opera hin und wieder. Nicht sehr oft, aber falls es bei einem anderen Browser dann mal fehlt, wenn ich es nutzen will, ist das schon störend.

  46. Das ganze ist sicher ein nettes Feature. Aber ohne eine einfache Tastenkombi wird das nichts Richtiges.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.