Firefox: Arbeitsspeicher freigeben

Zuallererst: Nein, Firefox hat kein Memory Leak. Allerdings kann Firefox je nach vorhandenem Arbeitsspeicher recht speicherhungrig sein. Dies liegt aber daran, dass bis zu acht besuchte Seiten im Cache gehalten werden. Dieses „Feature“ wurde anhand einer Statistik eingef?hrt, welche besagt, dass die meisten wohl noch ?ber die „Vor- und Zur?cktasten“ des Browsers durch bereits besuchte Seiten navigieren.

Aber wie das bei Mozilla so ist: die meisten Features oder Einstellungen k?nnen ?ber about:config vorgenommen werden. Die Einstellung, welche die besuchten Seiten im Arbeitsspeicher h?lt, nennt sich browser.sessionhistory.max_total_viewers und hat standardm??ig den Wert -1 (Firefox verwaltet den Cache automatisch je nach verbautem Arbeitsspeicher).

Diese Seite im mozillaZine beschreibt, welche Einstellungen vorgenommen werden k?nnen, um den Speicherhunger zu minimieren.

Allerdings sollte man bedenken, dass es u.U. dann l?nger dauern kann, bis in einer Browsersession besuchte Seiten wieder geladen werden, da diese „frisch“ eingelesen werden.

Alternativ k?nnte man auch einstellen, dass der Cache beim minimieren des Browsers freigegeben wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Ich habe es probiert. Das bringt nicht wirklich viel. Anstatt 90K bentigt FF jetzt 70K. Die von dir erwhnte Alternative ist da viel besser!