Firefox: Arbeitsspeicher freigeben

Zuallererst: Nein, Firefox hat kein Memory Leak. Allerdings kann Firefox je nach vorhandenem Arbeitsspeicher recht speicherhungrig sein. Dies liegt aber daran, dass bis zu acht besuchte Seiten im Cache gehalten werden. Dieses „Feature“ wurde anhand einer Statistik eingef?hrt, welche besagt, dass die meisten wohl noch ?ber die „Vor- und Zur?cktasten“ des Browsers durch bereits besuchte Seiten navigieren.

Aber wie das bei Mozilla so ist: die meisten Features oder Einstellungen k?nnen ?ber about:config vorgenommen werden. Die Einstellung, welche die besuchten Seiten im Arbeitsspeicher h?lt, nennt sich browser.sessionhistory.max_total_viewers und hat standardm??ig den Wert -1 (Firefox verwaltet den Cache automatisch je nach verbautem Arbeitsspeicher).

Diese Seite im mozillaZine beschreibt, welche Einstellungen vorgenommen werden k?nnen, um den Speicherhunger zu minimieren.

Allerdings sollte man bedenken, dass es u.U. dann l?nger dauern kann, bis in einer Browsersession besuchte Seiten wieder geladen werden, da diese „frisch“ eingelesen werden.

Alternativ k?nnte man auch einstellen, dass der Cache beim minimieren des Browsers freigegeben wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich habe es probiert. Das bringt nicht wirklich viel. Anstatt 90K bentigt FF jetzt 70K. Die von dir erwhnte Alternative ist da viel besser!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.