Firefox 67.0.2 veröffentlicht, behebt zahlreiche Fehler

Bereits zu Beginn dieses Monats hatte Mozilla Version 67.0.1 seines Firefox Browsers veröffentlicht und hat damit diverse neue Sicherheits- und Komfortfunktionen wie beispielsweise Facebook Container, Firefox Lockwise und Firefox Monitor an die Nutzer verteilt. Nun ist Version 67.0.2 da und bügelt diverse Fehler aus.

So wurde unter anderem ein Fehler behoben, der Firefox unter Verwendung von macOS 10.15 Catalina (als Beta) abstürzen ließ. Ebenso sollte eure individualisierte Startseite im Browser ab sofort nicht mehr fehlerhaft sein, wenn ihr in dessen Einstellungen die Option zum Bereinigen eurer Daten beim Beenden des Browsers aktiviert haben solltet. Folgende Probleme werden laut Mozilla mit dem Update auf Firefox 67.0.2 behoben:

  • Fix JavaScript error („TypeError: data is null in PrivacyFilter.jsm“) in console which may significantly degrade sessionstore reliability and performance (bug 1553413)
  • Proxy authentication dialog box repeatedly pops up asking to authenticate after upgrading to Firefox 67 (bug 1548804)
  • Pearson MyCloud breaks if FIDO U2F is not Chrome’s implementation (bug 1551282)
  • Starting in safe mode on Linux or macOS causes Firefox to think on the subsequent launch that the profile is too recent to be used with this version of Firefox (bug 1556612)
  • Linux distribution users can’t easily install/use additional/different languages using the built-in preferences UI (bug 1554744)
  • Developer tools users can’t copy the href/src content from various HTML tags via the context menu in the Inspector markup view (bug 1552275)
  • Custom home page is broken with clearing data on shutdown settings applied (bug 1554167)
  • Performance-regression for eclipse RAP based applications (bug 1555962)
  • macOS 10.15 crash fix (bug 1556076)
  • Can’t start two downloads in parallel via anymore (bug 1542912)

Die Neuerungen sind allesamt bei einer Neuinstallation ab Version 67.0.2 mit dabei, Bestandsnutzer bekommen das Update wie gehabt über die interne Aktualisierungsfunktion.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. ProfilCon says:

    profiles.ini

    [Profile21]
    Name=*zensiert*
    IsRelative=1
    Path=Profiles/*zensiert*

    [Profile32]
    Name=*zensiert*
    IsRelative=1
    Path=Profiles/*zensiert*

    [Profile3]
    Name=*zensiert*
    IsRelative=1
    Path=Profiles/*zensiert*

    [Profile19]
    Name=*zensiert*
    IsRelative=1
    Path=Profiles/*zensiert*

    [Profile12]
    Name=*zensiert*
    IsRelative=1
    Path=Profiles/*zensiert*

    usw. usw. usw.

    Das letzte Profilmanager Update hat meine ini quasi zerstört!

    Bei nur 1-2 Profilen fällt das kaum auf, aber hier ist mal Extrembeispiel 😉
    (Eigentlich nutze ich nur 3 Profile, die anderen sind über die Jahre entstanden. Immer wieder mal was ausprobiert.)

    Das Problem wird jetzt nicht zufällig repariert, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.