Firefox 59.0.3 soll Probleme mit Windows 10 April 2018 Update beheben

Das große Update auf das „Windows 10 April 2018 Update“ ist da und kann heruntergeladen werden. Allerdings sollten dann auch gleich die Firefox-Nutzer ein Update wagen, denn die Version 59.0.3 des Browsers steht ab sofort zum Download bereit. Und dass ich das Windows 10-Update hier erwähne, kommt nicht von ungefähr, denn mit Firefox 59.0.3 wird ein spezifisches Problem behoben, welches mit eben jenem System zusammenhängt. Hier konnten Darstellungsfehler auf Seiten auftreten, die Scripte mit veralteten Methoden einsetzen, zudem der Browser einen Fehler melden. In diesem Sinne: Unabhängig vom Windows-Update: Der Firefox ist in einer neuen Version da, schaut einfach mal nach dem Update.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hatte schon seit knappt 2 Wochen das Windows Spring Creatorsupdate installiert und mit FF 59.02 keine Probleme.. Gestern hat sich FF auf die 59.03 aktualisiert.. Das einzige was ich gemerkt habe ist er ist beim wechseln von mehren Tabs träge geworden

    • “ er ist beim wechseln von mehren Tabs träge geworden“
      Der FF war, ist und bleibt vermutlich für immer träge, verglichen mit Chrome (und mittlerweile sogar EDGE).
      Youtube mit FF 50% CPU, Edge <10%, Chrome 10-15%..
      Vom Arbeitsspeicher, der nicht wieder freigegeben wird, will ich gar nicht erst anfangen.
      Das wird nix mehr, befürchte ich…leider.

  2. @DAGEGEN
    ich habe auf meinem laptop mit FF und youtube ca. 13% auslastung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.