Firefox 50 veröffentlicht, bringt neue Tastaturkürzel und mehr

Firefox Artikel LogoJubiläum bei Mozilla, heute wurde Version 50 des nach wie vor beliebten Firefox-Browsers veröffentlicht. Während die Versionsnummer groß ist, fallen die Neuerungen eher klein aus, aber so ist das ja heutzutage. Häufige Updates mit kleineren Änderungen sind nicht nur bei Browsern zu sehen. Aus den Release-Notes erfährt man von neuen Optionen bei Tastaturkürzeln, man kann nun Ctrl+Tab so festlegen, das zwischen den zuletzt genutzten Tabs in der Reihenfolge derer Nutzung wechseln. Außerdem kann man über Ctrl+Alt+R nun direkt die Reader-Ansicht einer Seite aufrufen. Auch die „auf der Seite suchen“-Funktion kann einen neuen Trick, man kann die Suche auf vollständige Wörter einschränken.

Erhöht wurde in dieser Version auch die Verfügbarkeit von WebGL, 98 Prozent der Nutzer von Windows 7 oder neuer steht es nun zur Verfügung. Hinzugefügt wurde ein Downloadschutz für zahlreiche ausführbare Dateitypen unter Windows, macOS und Linux, das könnte durchaus für mehr Sicherheit sorgen. Zudem wurde die Performance von SDK Extensions oder Extensions, den SDK Module Loader nutzen, gesteigert. Und zu guter Letzt lassen sich in Firefox unter Windows und macOS nun mehr Videos ohne Plugin abspielen, verantwortlich dafür ist der WebM EME Support für Widevine.

Aktuell ist die neue Version noch nicht als Download verfügbar, das sollte aber bald der Fall sein, auf jeden Fall heute noch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Die wichtigste Änderung, nähmlich dass das Let’s Encrypt Root Cert aufgenommen wurde, fehlt. https://twitter.com/letsencrypt/status/798610600637173760

  2. Geschwindigkeit hat spürbar zugenommen…sowohl Start als auch Seitenaufbau gehen nun wesentlich schneller vonstatten…einfach super

  3. wow, ist das ein erschreckend kurzer Artikel, wenn man bedenkt, was sich wieder alles getan hat (und wovon alles in diesem Artikel nichts zu lesen ist). Früher hat man sich auf diesem Blog noch mehr Zeit genommen.

  4. Kann jedem der sich nach einer Alternative zu Firefox umsieht nur empfehlen mal den Vivaldi Browser anzusehen.

  5. @elknipso
    Mag für manche eine Alternative sein, ist auch nicht schlecht (hab ihn mir selber mal angesehen), allerdings nicht Open-Source…und ja das ist für manche essentiell. Und wie die bisher Geld machen hab ich auch noch nicht gelesen?

  6. Open source wäre noch chromium als alternative, basierend auf Google Chrom…

  7. @Max
    Für mich zählt die Qualität und der praktische Nutzen einer Software. Ob diese noch dazu Open Source ist oder nicht ist für mich, und wohl auch die allermeisten anderen Nutzer vollkommen irrelevant. Und das schreibe ich als jemand der Open Source Projekte durchaus zu schätzen weiß.

  8. @elknipso
    Ja verstehe ich, aber ich verstehe auch die Leute, die sagen, dass Ihnen das bei einer, was die Privatsphäre angeht, so wichtigen Software, wie dem Browser wichtiger ist. Ich selbst nutze lieber Open-Source, wo es nur geht, allerdings kann manches da (leider) nicht mit kommerziellen Angeboten mithalten (dort nutze ich dann natürlich diese, da unproduktive Open-Source-Software auch keinem hilft).

  9. Gibt es abgesehen von Google-Paranoia noch Gründe Firefox zu nutzen?

  10. Weil er ein guter Browser ist und schon seit vielen Jahren nützliche Erweiterungen bietet?

  11. @Pietz Eine Erweiterung, NoScript. Das sagt im Grunde alles.

  12. @Max, @Pietz,

    Warum sollte man Firefox trauen wenn man Google nicht mag?

    Wer zahlt denn die ganzen Entwickler von Firefox?
    Wer ist denn der größte Geldgeber der Mozilla Foundation?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mozilla_Foundation

  13. @Barin: Es gibt so viele Gründe, Firefox zu nutzen, genauso wie es viele Gründe gibt, andere Browser zu nutzen. Solche Frage, ob es noch Gründe geben würde, Browser XY zu nutzen, sind einfach lächerlich, da wirklich jedem klar sein dürfte, dass alle Browser ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Es gibt keinen Browser, der die Bedürfnisse aller zu 100 Prozent abdeckt. Für manche Nutzer ist Firefox der beste Browser, für manche Chrome, für manche Vivaldi usw. Das hängt komplett von den persönlichen Bedürfnissen ab.

    Ich gebe zu, dass es bei den Fünf-Minuten-Artikeln auf dieser Seite (länger kann dieser Artikel kaum gedauert haben. Traurig für eine Seite dieser Größe und Bekanntheit, dass sich da so auf dem Namen ausgeruht wird) schwer ist, auch nur ansatzweise alles zu erfahren, man braucht weitere Quellen.

    In jedem Fall gibt es für Firefox offensichtliche Gründe, die für einige Nutzer ausschlaggebend sind, Dinge wie Open Source, Privatsphäre und das Erweiterungs-Ökosystem wurden bereits genannt und sind in meinen Augen gute Argumente. Aber natürlich nicht für jeden von Gewicht. Ich persönlich erachte ein Feature als absolutes Killerfeature, welches derzeit in der Entstehung ist: Container-Tabs. Das gibt es so bislang in keinem anderen Browser und scheint, ausgehend von den ersten Reaktionen auf diversen Webseiten, ziemlich viel Zuspruch von Nutzern zu erhalten. Auf die Fertigstellung davon freue ich mich schon sehr.

  14. Entschuldigung, Copy&Paste-Fehler, ich wollte @Pietz schreiben und nicht @Barin. Den Kommentar habe ich vor dem Absenden nochmal durchgelesen, darauf hatte ich aber nicht mehr geachtet. 🙁

  15. Seit der 50 er Version ist bei mir in den 1 Klick Suchleiste eBay verschwunden und lässt sich mit der normalen Methode nicht mehr einbinden. Hat jemand ne Idee wie ich das wieder hin bekomme?

  16. Die Suchmaschine ist verschwunden, weil Mozilla sie aus Firefox 50 entfernt hat (vermutlich aus lizenztechnischen Gründen, das entsprechende Bugzilla-Ticket ist nicht öffentlich).

    Du kannst mal das versuchen:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ebay-search-suggestions-for-ge/

    Da ich kein eBay nutze, kann ich es nicht mit der bisher in Firefox integrierten Suchmaschine vergleichen.

  17. Mir fehlt auch die ebay Suche in der Suchleiste – wäre schön, wenn jemand da einen Workaround hätte … das Add-On erfüllt leider nicht den gewünschten Zweck.

  18. Wenn das Add-on seinen Zweck nicht erfüllt, schlage ich vor, einmal im Firefox-Forum nachzufragen:

    https://www.camp-firefox.de/forum

    Ich kann dann nämlich leider nicht helfen, da mir wie gesagt der Vergleich fehlt. Jemand anderes hat dort vielleicht eine Antwort. Ist zumindest wahrscheinlicher im Firefox-Forum als auf einem allgemeinen Tech-Blog, wenn es um eine spezielle Firefox-Frage gibt. Viel Glück beim Finden einer zufriedenstellenden Antwort!

  19. Danke für den Tipp. Habe dort gerade die Frage gestellt und werde berichten, wenn (sobald) ich eine Lösung habe.

  20. Habe von Andreas (Camp Firefox) folgende Lösung für das ebay-Suchmaschinen-Problem bekommen:

    Du kannst sie dir von hier downloaden:

    http://mycroftproject.com/search-engines.html?name=ebay

    Einfach die für dich passende raussuchen.

  21. about:preferences#search

    Ganz unten gibts den Punkt
    – Weitere Suchmaschinen hinzufügen
    Da finde ich auf der 2. Seite zB eBay Search Suggestions.
    Kann für manchen auch eine Lösung sein,
    den die Möglichkeiten bei mycroftproject erschlagen…

    Anderes Problem:
    Auf dem MBA (mit Sierra) braucht FF auch in der 50.0 immer noch ca. 4x soviel Energie wie Safari (Aktivitätsanzeige/Energiebedarf), so dass ich (ausser bei sicherheitsrelevanten Geschichten) meist Safari nutze (Akkubetrieb).
    Ghostery hält mir zwar einiges vom Leib, aber über andere Kanäle wird mir lustig sehr spezifische Werbung reingedrückt (habe keinen Adblocker, was Caschy mir danken wird…)

    Seit der Suche nach einem Rj45-Adapter begrüsst mich fast jede Seite mit einem tollen pearl-Angebot zu dem Thema. Die Site selbst will ich nicht blocken, da sie mir sympathischer ist als der amazonKrake…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.