Anzeige

Firefox 20 und Portable Firefox 20 veröffentlicht

Heute veröffentlichte Mozilla den Browser Firefox in Version 20. Zu den Neuerungen gehört das private Browsen auf Fenster-Basis. Bislang war es bei Firefox nicht möglich, wie bei Chrome eine normale und eine private Browser-Session gleichzeitig zu nutzen. Der private Modus (oder auch Porn-Modus) verhindert das Speichern von Daten auf dem Rechner. Er macht aber niemanden im Internet anonym gegenüber Internetanbieter oder Betreiber einer Webseite. Ebenfalls wurde der Download-Dialog verändert. Wie im Screenshot zu sehen, ist dieser nun neben der Adressleiste zu finden.

2013-03-13-22-24-02-13abf7

[werbung]

Auch eine Verbesserung: Plugins, die sich aufgehangen haben (Flash und Co), lassen sich direkt schließen – ohne dass der komplette Browser dafür geschlossen werden muss. Das komplette Changelog zu Firefox 20 findet sich hier. Wie immer habe ich noch die portable Version von Firefox aktualisiert. Einfach herunterladen, entpacken und loslegen. Download Portable Firefox 20.

Übrigens: auch die Android-Version hat ein Update auf Version 20 erhalten, hier findet sich ebenfalls privates Surfen auf Tab-Basis im Changelog; auch lassen sich die Top-Seiten über about:home anpassen.

Firefox Browser: schnell, privat & sicher
Firefox Browser: schnell, privat & sicher
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. Ein sehr gelungenes Update. Habe von Version 20 bisher die Beta genutzt, obwohl ich eigentlich nur Release-Funktionen verwende. Gerade die Downloads und der private Modus für Fenster sind einfach super.

  2. Hahaha, Porn modus 😀 der war gut caschy!

  3. Der neue Download-Dialog ähnelt dem von Safari ja extrem.
    Gut gemacht.

  4. Warum nicht „Weihnachtseinkäufe-Modus“? Klingt etwas harmloser, auch wenn dein Name natürlich passender ist 😉

  5. Wo benau ist dne jetzt der button für den privaten modus? Bei extras ist er weg.

  6. „…nun neben der Adressleiste zu finden.“ Öhhm neben der Suchleiste* 😉

    Also ich finds den neuen DL-Dialog bisher ganz gut. Man kann nur nicht mehr einstellen, dass er nach einem DL wieder verschwindet..Aber ein Klick irgendwo hin, schließt ihn, das ist fein.

  7. @Selim
    Ist doch so. Wüsste nicht wofür man das sonst brauchen könnte, ausser wenn man vielleicht mal auf nem fremden Rechner unterwegs ist.

    @blubli
    Bei mir ist er nach wie vor im Menü der zweite Punkt bzw. File -> New private window.

  8. Ich finde den neuen Downloadmanager eine Katastrophe!
    Früher konnte man den Browser bedenkenlos schließen, jetzt muss ich erst schauen, ob noch ein Download offen ist. Das ist nervig…
    Mal schauen, ob ich mir das Fenster zurückholen kann…

  9. Gartenzwerg says:

    Ich finde den neuen Downloadmanager super! Früher musste ich das Fenster extra schließen, jetzt ist es gleich weg. Das ist gut… Hoffentlich bleibt das so…

  10. Ein Win7 Nutzer says:

    @To98H: Der Firefox Derivat Pale Moon hat unter anderem den neuen Downloadmanager deaktiviert und das klassische Downloadfenster.

  11. @To98H: about:config – browser.download.useToolkitUI – true
    browser.download.manager.closeWhenDone – true

  12. Oh, bricht der den jetzt beim Schließen den DL ab? Das wär eine Verschlechterung.
    BTW: Die Angabe der Geschwindigkeit haben sie auch entfernt. Nichtmal beim „Hovern“ wirds angezeigt. Schade, denn grad mit meinem FF-Skin sieht das schon schick aus…

  13. @3345 Das dachte ich mir schon, dass der Befehl noch geht. Ich werde das gleich umstellen, sobald das Update für Arch Linux kommt. Ich Frage mich nur, wann die Funktion wegfällt…
    Aber bis dahin gibt es eine Add-in. Ist ja schließlich Firefox. 😉

  14. keine Geschwindigkeitsanzeige mehr… WTF!?

  15. gleich mal ausprobieren

  16. Finde den neuen Download Manager auch gelungen. Das separate Downloadfenster die ganze Zeit wirkte schon länger etwas steinzeitlich.

  17. hat schon jemand raus wie man die geschwindigkeitsanzeige (in zahlen z.B. 3,2 MB/sec) wiederbekommt? …das ewige rumgebastelt und weggelasse von irgendwelchen dingen nervt langsam echt…

  18. Mein Gott Walter ^^ Dafür gibt es Erweiterungen 😉

  19. Rubberduck says:

    Man Caschy echt,
    hör doch mal auf mit deinem blöden Porn-Modus. Langsam wird es lahm.
    Dem Computer gibt man nur ein Passwort um Pornos vor der Frau zu verstecken,
    Die Privat Modi nutzt man nur um Pornos zu gucken…

    Wenn das deine persönlichen Ängste und Sorgen wiederspiegelt ist das eine Sache,
    leider verhält es sich mit Passwort und Privat Modus völlig anders als du es immer wieder schilderst.

    Zu deiner Information.
    Auch wenn der physikalische Zugriff auf eine Arbeitsstation, die Möglichkeit eröffnet ein Passwort zu ändern/auszuhebeln (was man übrigens im Bios oder und durch Verschlüsselung verhindern kann), ist es trotzdem sehr sinnvoll und auch nötig ein Passwort zu verwenden.
    Und den Privat Modus startet sicherlich auch keiner um Pornos zu gucken, was für ein Schwachsinn.

    Greets
    Rubberduck

  20. @Rubberduck: du erzählst nichts neues. Viel Spaß beim Lesen:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Privacy_mode

    Und ob nun Privacy oder Porn-Modus – jeder weiss, was gemeint ist 😉

    Und hier im Blog musste den letzten Absatz nicht bringen, das weiss hier jeder 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.