Anzeige

Firefox 20 und Portable Firefox 20 veröffentlicht

Heute veröffentlichte Mozilla den Browser Firefox in Version 20. Zu den Neuerungen gehört das private Browsen auf Fenster-Basis. Bislang war es bei Firefox nicht möglich, wie bei Chrome eine normale und eine private Browser-Session gleichzeitig zu nutzen. Der private Modus (oder auch Porn-Modus) verhindert das Speichern von Daten auf dem Rechner. Er macht aber niemanden im Internet anonym gegenüber Internetanbieter oder Betreiber einer Webseite. Ebenfalls wurde der Download-Dialog verändert. Wie im Screenshot zu sehen, ist dieser nun neben der Adressleiste zu finden.

2013-03-13-22-24-02-13abf7

[werbung]

Auch eine Verbesserung: Plugins, die sich aufgehangen haben (Flash und Co), lassen sich direkt schließen – ohne dass der komplette Browser dafür geschlossen werden muss. Das komplette Changelog zu Firefox 20 findet sich hier. Wie immer habe ich noch die portable Version von Firefox aktualisiert. Einfach herunterladen, entpacken und loslegen. Download Portable Firefox 20.

Übrigens: auch die Android-Version hat ein Update auf Version 20 erhalten, hier findet sich ebenfalls privates Surfen auf Tab-Basis im Changelog; auch lassen sich die Top-Seiten über about:home anpassen.

Firefox Browser: schnell, privat & sicher
Firefox Browser: schnell, privat & sicher
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. @Walter: Momentan setzt jeder auf Mainstream und die meisten Leute ist es egal wie schnell etwas runterläd; sie wollen nur wissen, ob der download fertig ist oder wie lang er noch braucht.

  2. @Walter
    Sehe ich auch so, ist mir im ersten Moment überhaupt nicht aufgefallen.
    Wirklich nervig, das ist gelinde gesagt sehr unschön, dass Mozilla eine derart sinnvolle und hilfreiche Angabe einfach mit einem Update weg fallen lässt.

  3. den downloadbutton neben der adressleiste hatte ich auch schon in version 19.2

  4. Also bei mir nimmt der FF20 (portable) unter Windows keine Eingaben in der Adressleiste entgegen. Reinschreiben geht noch, aber die Enter-Taste bewirkt nichts. Der kleine Pfeil rechts genauso. An der Taste liegt es nicht… die funktioniert schon den ganzen Tag freudig. 🙂 Außerdem verliert die neue Version die angepinnten Tabs nach jedem Schließen. Echt ärgerlich, so kann man den Browser derzeit nicht verwenden. Ich hoffe auf ein Folgeupdate.

  5. @Martin: lösch mal testweise den Profilordner.

  6. Christian says:

    Ein, durch das Schließen des Firefox, abgebrochener Download wird beim nächsten Öffnen des FF fortgesetzt. Auch wenn man den neuen Downloadmanager (über den Button) nutzt. Nach dem erneuten Öffnen des FF einfach 10 Sekunden warten und der Download wird fortgesetzt. Wer nicht warten will, kann auch auf den Button klicken und den weiteren Download sofort starten.
    Es gibt auch eine versteckte Downloadgeschwindigkeitsanzeige. Einfach auf den Button neben der Suchleiste klicken und dann auf Alle Downloads anzeigen. Es öffnet sich ein neues Fenster mit allen Informationen.

  7. Werd ich morgen mal versuchen. Ist ja der FF von der Arbeit.

  8. Hab die Ursache etwas eingrenzen können. Der FF(Portable) war auf einem Netzlaufwerk installiert. Da spinnt Chrome(Portable) schon von Beginn an und warnt vor Verlangsamung. Der FF lief hingegen bisher. Also das ganze Mal auf eine lokale Platte verschoben und siehe da! Was die portablen Apps allerdings genau an Netzlaufwerken stört bleibt mir ein Rätsel.

  9. @Martin: habe hier das selbe Problem. Enter-Taste will nicht und Suchmaschinen gibt es auch keine mehr und können auch nicht verwaltet werden. Das Problem besteht auch bei neuem Profil. Witzigerweise danach auch beim wieder neu „Installierten“ FF portable 19.2.
    Da persönliche Daten in Firma nur auf Netzlaufwerken liegen (dürfen) bleibt wohl nur die Hoffnung auf Nachbesserung von den Mozillanesen und vorläufiger Weiterbetrieb der 19.0-Version.

  10. Paul Peter says:

    Thema Downloadgeschwindigkeit. Habe eben mit meinem ff20 den portable FF hier bei Caschy runtergeladen. Dabei wird im augeklappten Downloadfenster per Maushover die Geschwindigkeit angezeigt…..

    Die Downloadgeschwindigkeit wird vllt. nurnoch dann angezeigt, wenn der Downloadserver mitspielt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.